Meldungen (59 Artikel)

Neuigkeiten aus den Bereichen Bauen im Bestand und Denkmalschutz für Architekten und Bauingenieure – Wissenswertes, Diskussionswürdiges, Fundstücke

db0318_Mver_03cmyk.jpg
Hofbräueck in Stuttgart

Verschenkte Chance

1958 errichtete Paul Stohrer an Stuttgarts Haupteinkaufsmeile ein Geschäftshaus, das seiner Zeit weit voraus war. Nach entstellenden Umbauten lässt der Eigentümer es derzeit herunterkommen, die örtliche Presse vermutet einen baldigen Abriss.
Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Wohnhochhaus im Wandel

In fast jeder Kommune ragt irgendwo ein Wohnturm aus vergangenen Tagen in die Stadtsilhouette. Wie meistern Architekten bei der Modernisierung den Spagat zwischen Aufwertung einerseits und Bewahrung preiswerten Wohnraums andererseits?
Kulturerbejahr 2018
Europäisches Kulturerbejahr 2018

Neue Chance für Denkmale

In den kommenden zwölf Monaten hat die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit Hochkonjunktur: Das europäische Kulturerbejahr bietet allen Initiativen rund ums Thema Denkmal eine gute Gelegenheit, mehr Aufmerksamkeit als üblich auf sich zu ziehen.
Betongeschenke
Betoniertes zum Verschenken

Graue Weihnachten

Heiligabend rückt näher und Sie haben noch immer keine Geschenkidee? Für brutalistische Harmonie unterm Weihnachtsbaum hat sich Bewehrtes stets bewährt. Betonliebhaber werden sich über unsere kleine Auswahl zementöser Präsente freuen …
Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Bungalows erneuern

Der Bungalow galt bis in die 70er Jahre als Inbegriff des Fortschritts, heute zeigt er erste Altersschwächen. Welche Strategien entwickeln Architekten, wenn es um eine Modernisierung geht? Wir beleuchten drei unterschiedliche Herangehensweisen.
FSJ im Denkmalschutz
FSJ in der Denkmalpflege

Sozial fürs Denkmal

Dass man ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Pflege alter oder bedürftiger Menschen absolvieren kann, ist bekannt. Doch auch in der Pflege von Denkmalen? Ja, das geht. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat dafür ein Programm.
Geschäftshaus Brockmann Hannover
Büro- und Geschäftshaus in Hannover

Leichtigkeit Ade

Ernst Friedrich Brockmann prägte die Nachkriegsarchitektur von Hannover wesentlich mit. Jammerschade, dass einige seiner besten Gebäude durch nachlässigen Umbau ins Mittelmaß abrutschen – wie jüngst geschehen bei einem Geschäftshaus im Stadtzentrum.
Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Bauen für die Politik

In der Septemberausgabe nehmen wir Orte demokratischen Austauschs unter die Lupe – vom Landtag bis zum Rathaus. Wie lassen sich in die Jahre gekommene Parlaments- und Regierungsbauten für den heutigen Politikbetrieb anpassen?
Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Vorhang auf!

Theater, Oper, Konzert, Show: Die Darbietungen des Kulturbetriebs verlangen nach hoch spezialisierten Räumen mit modernster Technik. Viele Spielstätten sind jedoch in die Jahre gekommen und bedürfen einer Runderneuerung. Vier Beispiele zeigen, wie es gelingen kann, sich auf die Eigenheiten eines alten Gebäudes einzulassen und es gleichzeitig für…
Tageslicht
Ecofys-Studie zu Tageslicht in Wohngebäuden

Mehr Tageslicht!

Viele Wohngebäude in Deutschland bekommen zu wenig Tageslicht. Laut einer Studie, die von der Initiative GutesWohnen in Auftrag gegeben wurde, reichen die bisherigen Vorschriften nicht aus. Was gilt es bei der energetischen Sanierung zu beachten?