Bauen im Bestand: Projekte (251 Artikel)

Am besten lassen sich neue Entwicklungen beim Bauen im Bestand anhand von anspruchsvoll gestalteten Projekten darstellen. Aus der großen Zahl an Um- und Anbauten, Instandsetzungen und Modernisierungen, die jeden Monat fertiggestellt werden, sucht die Redaktion von db-Metamorphose die relevanten und besten Beispiele heraus.
Projekte Bauen im Bestand
Dabei verstehen wir uns als Plattform, die das gesamte Spektrum unterschiedlicher Herangehensweisen aufzeigt: Bei manchen Projekten ist eine Totaltransformation der vorgefundenen Bausubstanz sinnvoll, bei anderen eine beherzte punktuelle Intervention und bei wieder anderen eine unsichtbare Instandsetzung. Besonders interessiert uns dabei die Haltung der Planer: Wann setzen sie bei ihren Eingriffen auf Kontrast, wann auf ein dezentes Fortschreiben des Bestands? Die Artikel untersuchen die Gebäude aus einer architekturkritischen Perspektive, hin und wieder ergänzt um einen Exkurs zu einem außergewöhnlichen technischen Aspekt im Umgang mit dem Altbau.
Wenn Sie für Ihren Entwurf Anregungen zu einem bestimmten Thema suchen, dann nutzen Sie doch unsere Suchfunktion: Geben Sie in der Maske rechts oben beispielsweise »Ornament« oder »50er Jahre« ein – und sie bekommen eine Auswahl an entsprechenden Projekten ausgespielt.
Viel Spaß beim Stöbern!


Fassadenneugestaltung in London (GB)

Heißes Eisen

Für das Modelabel Paul Smith haben 6a architects in einem Londoner Bürohaus einen Flagship Store eingerichtet — und für das Straßengeschoss eine gusseiserne Fassade entworfen. Sie gewinnt einem alten Baustoff neue gestalterische Möglichkeiten ab. Mit modern interpretierten Ornamenten nimmt sie Bezug auf die lokale Bautradition.
Dauerausstellung »Occidens« in Pamplona (E)

Laufsteg durch Jahrtausende

Die zentrale Gestaltungsidee ist so simpel wie bestechend: Durch die Sammlung des Diözesanmuseums von Pamplona, die in zwei Nebengebäuden der Kathedrale untergebracht ist, führt ein Laufsteg aus schwarzen Stahlplatten von 1 cm Stärke. Wie eine Art begehbare Zeitschiene zieht er sich durch die Räume der Dauerausstellung »Occidens«, die sich mit…
Ferienhaus in Morzine (F)

Kunstvoll durchbrochen

In einem Alpendorf haben die Architekten und Designer von JKA und FUGA Widersprüche vereint. Obwohl sie einen ehemaligen Bauernhof zu einem luxuriösen Feriendomizil umbauten, hat er seinen ursprünglichen Charakter bewahrt. Seine ornamental perforierte Holzbekleidung reagiert auf die Nachbarbebauung, bildet den Verlauf der Sonne ab und knüpft an…
Schulzentrum Nord in Stuttgart

Voller Durchblick

Den Auftrag, eine Bildungseinrichtung für rund 4 000 Jugendliche umzubauen, erhält man nicht alle Tage. In Stuttgart sind eine kaufmännische und eine elektrotechnische Berufsschule in einem gemeinsamen Zentrum von stolzen 26 000 m² zusammengefasst. Weil das weitläufige Gebäude aus dem Jahr 1982 relativ dunkel und introvertiert war, hat das ortsansässige…
Umnutzung Schuhfabrik Hug in Dulliken (CH)

Grüne Landmarke

Gleich hinter dem Bahnhof von Dulliken stand ein geschützer Industriebau aus den 30er Jahren lange leer. Adrian Streich Architekten haben ihn zu Lofts umgebaut und ihm dadurch ein neues Leben gesichert. Nun strahlt die Hauptfassade der ehemaligen Schuhfabrik Hug wieder in alter, lindgrüner Pracht und rückwärtig zeugt ein mächtiges Betonregal von…
Ferienhaus bei Magdeburg

Verborgene Welt

Wie im Dornröschenschlaf: Sind die Holzläden und Schiebetore verschlossen, lässt sich die ehemalige Scheune in der Nähe von Magdeburg die Veränderung in ihrem Inneren kaum anmerken. Sie wirkt immer noch wie ein einfaches landwirtschaftliches Nebengebäude und fügt sich vollkommen unauffällig in ihr dörfliches Umfeld. Erst wenn die Bewohner dort…
Ferienhaus in Giète Délé (CH)

Aus einem Guss

Als hätte jemand eine dunkle Glasur über das kleine Bauwerk gezogen: Unter einem anthrazitgrauen Anstrich schimmern bei einem Ferienhaus in der französischen Schweiz Naturstein, Ziegel und Beton hervor. Ursprünglich handelte es sich bei dem Gebäude um eine Almhütte, die 1882 als Unterkunft während der Weidezeit gebaut worden war. Als Material…
Gedenkstätte Hohenschönhausen

Das Leben der Anderen

Schauderhaft gemusterte DDR-Tapeten dürftigster Qualität restaurieren? Diese seltsame Aufgabe stellte sich bei der Einrichtung des Berliner STASI-Gefängnisses als museale Gedenkstätte. Um die Gefängnistrakte nicht zu verändern, hat das Architekturbüro HG Merz die Besuchereinrichtungen, Seminarräume etc. für immerhin 400 000 Besucher jährlich in…
Gründerzentrum in der alten Schweinemarkthalle

Gestapelte Container

Nicht leicht war es, eine passende Verwendung für die ehemalige Schweinemarkthalle zu finden. Was fängt man mit einem Raum an, der 36 m tief, bis zu 7 m hoch und v. a. von oben über zwei verglaste Dachaufbauten belichtet ist? Die Architekten der stadteigenen Fächer GmbH errichteten darin ein kleines Dorf aus 68 ausrangierten Seefrachtcontainern,…
Kohlenmühle in Libcice (CZ)

Aus Staub und Asche

Die Lage ist beinahe idyllisch: Zwischen einer Flussschleife der Moldau und den Gleisen der Bahnstrecke Dresden-Prag erstreckt sich ein altes Schrauben- und Kabelwerk mit einer Vielzahl verlassener Bauten. Um einen Neuanfang auf dem Areal am Ortsrand von Libcice anzustoßen, hat Architekt Patrik Hoffman auf eigene Faust die ehemalige Kohlenmühle…