Produkte (3248 Artikel)

Neues vom Software-Markt

Ohne Titel

@Last Software verspricht in der neuen Version 5 der 3D-Design-Software SketchUp eine noch intuitivere Bedienerführung. Die überarbeitete Benutzeroberfläche verfügt jetzt über beliebig verschiebbare, einklappbare Dialogboxen; mittels vom Anwender definierter Tastenkombinationen lassen sich alle SketchUp-Funktionen bei Bedarf auch direkt und damit…
Teil 2: Software für das Aufmaß von Grundrissen

Ohne Titel

Im zweiten Teil unserer Tests von Software zum Gebäudeaufmaß (Teil 1 siehe db 10/05, Photogrammetrie) wurden drei Programme untersucht, die sich der Erfassung von Grundrissen widmen. DisToPlan von kubit, maxmess von braasch & jäschke, (als Version Allplan Metric auch im Vertrieb von Nemetschek) und UDS[m2] von Hersteller UDS. Sie erlauben…

Ohne Titel

Software für das Aufmaß Teil 1: Photogrammetrie Umbau- und Sanierungsprojekte können eine reizvolle Aufgabe sein, sind aber in der Regel auch mit zusätzlichen Schwierigkeiten verbunden. Damit im Projektverlauf keine unliebsamen Überraschungen auftreten, ist die sorgfältige qualitative und quantitative Erfassung des Bestands besonders wichtig.…

DAMpfer ohne Flagge

1 Schlossplatzdebatte Soviel Romantik war nie in Berlin: Erhabenheit des Gipfels und Alpenglühen – die Hauptstadtalpinisten zu Tränen zu rühren; die vielleicht erste wirkliche Chance für den Palast der Republik. Zum Abschied zeigt »Der Berg« der Gruppe Raumlabor, dass die Schlossfraktion auf dem Feld der Romantik noch unterliegen könnte.
Neues vom Software-Markt

Ohne Titel

acadGraph Umbaumodul Das neue Modul acadGraph PALLADIO X 2006 Umbau ergänzt den Autodesk Architectural Desktop 2006 um Funktionen für die Planung von Sanierungs- und Umbaumaßnahmen. Durch die nahtlose Integration in die Oberfläche des ADT und eine laut Hersteller intuitive Bedienung soll das Umbaumodul das rasche und einfache Erstellen von zwei-…
Dynamische thermische Gebäudesimulation Von Andreas Lahme und Jürgen Roth

Ohne Titel

Die gebührende Berücksichtigung energetischer Gesichtspunkte bei der Gebäudeplanung ist nicht erst seit der Einführung der Energieeinsparverordnung ein wesentliches Qualitätsmerkmal gelungener Architektur. Allerdings wird der EnEV – wie auch schon den zuvor verbindlichen Nachweisverfahren für den Wärmeschutz von Gebäuden – vorgeworfen, bestimmte…
»Schreibhaus« am Steinhuder Meer bei Hannover

Dynamischer Raumkörper

Hinter der geschwungenen, holzverkleideten Fassade des kleinen »Schreibhauses« am Steinhuder Meer vermutet man nicht unbedingt auch ein Holztragwerk. Tatsächlich wurde das Gebäude in Holz-Lehmbauweise errichtet. So nahe liegend die Verbindung dieser beiden Baustoffe auch scheinen mag, es handelt sich um eine bislang eher selten gewählte Materialkombination.…
ACS 2004

Ohne Titel

9:00 – 9:45 untermStrich software E50 Controlling-Tipps für Planer 9:30 – 14:00 AK Hessen Good Will Seminar: Entwurfszeichnung/Präsentationszeichnung * 10:00 – 11:15 Dr. Schiller + Partner Consens Anwendertreffen STLB-Bau 10:30 – 11:30 Sporleder F61 PMCA live erleben – Beispiele aus der Praxis 11:15 – 12:15 Dr. Schiller + Partner Consens Anwendertreffen…
CAD – eine Bestandsaufnahme, Teil 3

Ohne Titel

Teil 3: Planaustausch Die beiden ersten Teile dieses Beitrages setzten sich, bei jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten, mit Chancen und Problemen der Anwendung von CAD innerhalb des eigenen Büros auseinander. Weil Architektur bekanntermaßen aber erst im Zusammenspiel mit anderen Projektbeteiligten entsteht, beschäftigt sich der dritte und letzte…

Ohne Titel

1964 in Peissenberg / Oberbayern geboren. 1989 – 1993 Mitarbeiter in Krankenhausplanung und Projektsteuerung. 1995 Diplom an der TU München. Seit 1993 Mitarbeit im Büro Hild und Kaltwasser, das nach dem Tod des Partners Tillmann Kaltwasser in Hild und K umbenannt wurde. Seit 2000 Partnerschaft mit Andreas Hild als Büro Hild und K.