Wand (59 Artikel)

Erfurt_5.jpg

Raufaser als Passeparout

Im Gegensatz zur klassischen gemusterten Tapete, die an sich schon Kunst ist und einen entsprechenden Raum zur Entfaltung benötigt, nimmt sich die Raufaser – der Tapetenklassiker von Erfurt & Sohn – zurück und setzt das, was im Raum stattfindet, in Szene. »Raufaser ist wie ein guter Nebendarsteller, der die Hauptrolle erst richtig zur Geltung…
hi_craftwand_modules_01b.jpg

Modulare Holzwand

2015 hat Johannes Wolf das modulare Wandsystem »CRAFTWAND« auf den Markt gebracht und seither mit dem Unternehmen Massiv Forest an der Weiterentwicklung gearbeitet. Ästhetik, Materialreinheit und Nachhaltigkeit sind dabei die Maxime. Inzwischen wurde das System aus massiven Holzelementen und von außen unsichtbarer Verbindungstechnik patentiert.…
Overberg_Carre,_Kommenderiestraße

Viel Raum, wenig Lärm

Die Glas-Faltwand »Ecoline« verbindet laut Hersteller Solarlux eine hohe Wärmedämmung mit einer Flexibilität, die den Balkon zu einer hochwertigen Wohnraumerweiterung werden lässt und effektiv vor Lärm und Kälte schützt. Dabei bleibt mit der wärmegedämmten Glas-Faltwand der Freiluftcharakter des Balkons erhalten, da sie komplett geöffnet werden…
Bild_03.jpg

Struktur an die Wand

Neue Strukturen und ein neues Format bietet Erfurt & Sohn seit Jahresbeginn für seine Vliestapeten an: 26 abwechslungsreiche Strukturen bestimmen das Portfolio der »Erfurt-Vliesfaser PRO« – geordnet, verspielt, dezent, gefalzt oder kräftig bilden sie die Basis für individuelle Wandkonzepte. Um ein ökonomisches und effizientes Arbeiten zu gewährleisten,…
Vescom_2017

Vinyl und Textil

Mit den beiden neuen Qualitäten »Palena« und »Sylvan« sowie einer Neuauflage der Klassiker »Tessera« und »Hauki« erweitert Vescom seine Kollektion von Vinyl-Wandbekleidungen. Die neuen Designs kombinieren das hochwertige und angenehme Erscheinungsbild einer Textiltapete mit den praktischen Vorteilen von Vinyl-Bekleidungen. Palena wirkt wie Leinen…
Lindner_img_at_telegraf7_32.jpg
Raumsystem »Lindner Cube« von Lindner Group

Baukastenprinzip

Mit dem Raum-im-Raum-Prinzip lassen sich Hallen oder Säle in einzelne Bereiche unterteilen und sowohl akustisch als auch wärmetechnisch vom Bestand entkoppeln – v.a. im Denkmal von Vorteil.
_6_mm_VSG_Einbruchhemmung:_RC2N

Offenheit

Transparenz und Offenheit sind bei Fassaden, v. a. auch bei gewerblicher Nutzung, gefragt. Die Glas-Faltwand von Solarlux als Fenster- und Fassadensystem bietet diese Aspekte sowohl im geschlossenen als auch im geöffneten Zustand. Mit dem systemeigenen Anschlussprofil lässt sie sich fugenfrei in ein Pfosten-Riegel-Profil integrieren. Die schmalen…
POR182017_SchlettweinstraeFrankfurt_OB_Bild01.jpg

Forschungsprojekt

Bei der Nachverdichtung eines Frankfurter Stadtteils aus den 20er Jahren sind zweimal acht Reihenhäuser auf den Freiflächen zwischen den bestehenden Zeilenbauten eingefügt worden. Obwohl sie identisch aussehen, unterscheiden sie sich v. a. im Wandaufbau und im Energiestandard. Bei den Wandkonstruktionen wurde u. a. der perlitverfüllte Poroton-Ziegel…
id28220_1742_Droemlingstr._niedrig_18-06.jpg
Neubauprojekt »Drömlingshöhe« in Wolfsburg mit Kalksandstein-Wänden

Rationeller Rohbau in Massivbauweise

Volkswagen Immobilien (VWI) hat in der Drömlingshöhe im Norden Wolfsburgs sieben Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 73 Wohneinheiten realisiert. Das Investitionsvolumen betrug rund 15 Mio. Euro. Für die Bebauung des rund 9 700 m2 großen Grundstücks war ein Einladungswettbewerb ausgelobt worden, aus dem das Braunschweiger Architekturbüro Reichel und…
Rationelles_Erstellen_von_nichttragenden_Innenwänden_–_PORIT_Schnellbau-Elemente.

Schnellbau-Elemente

Dank moderner Baustoffe, verbesserter Techniken und abgestimmter Systeme lassen sich Gebäude heutzutage rationeller und zeitsparender errichten. Industriell vorgefertigte Elemente – teilweise geschosshoch – kombinieren gleich mehrere Funktionen eines zu erstellenden Bauteils in nur einem Arbeitsschritt. So zählen z. B. die »PORIT Schnellbau-Elemente«…