Fassade (133 Artikel)

_MG_9186.jpg

Durchscheinend

Zeitgemäß, stilvoll und funktional: Das waren die Vorgaben an den Architekten bei der Realisierung eines Wohnhauses in Natternbach in Oberösterreich. Das Kernelement des Objekts ist die Holzriegelbauweise des OGs mit einer 15,38 ° hinausragenden Außenwand. Als Fassadenbekleidung wählten S_ARQUITEX Schreder & Partner die »Nobilis« Faserzementtafeln…
Fassade-Carboris-Bild_1.jpg

Holz & Feuer

In Japan wird das kontrollierte Verkohlen von Holz nach der Yakisugi-Methode bereits seit Jahrhunderten zur Veredelung von Fassadenbekleidungen eingesetzt. In Europa ist diese traditionelle Technik noch eine Neuentdeckung. MOCOPINUS hat diese aufgegriffen und auf der BAU in München erstmals karbonisiertes Holz für den Innen- und Außenbereich vorgestellt:…
RS_REP_1704_Krostoszowice_01.jpg
Schiefermonolithen im Vorgebirgsland der polnischen Beskiden

Außergewöhnlich monolithisch

Im Vorgebirgsland der polnischen Beskiden, 50 km südwestlich von Kattowitz, wird eher ländlich und beschaulich gebaut. Die zwei Schiefermonolithen am Ortseingang von Krostoszowice sind hier ein Novum. Das Bauwerk hat bis auf die von der Bauordnung geforderten geneigten Dachflächen nichts mit den Nachbarbauten gemein und regt die Ortsansässigen…

Unsichtbar befestigt

Rautenleisten verleihen der Fassade ein modernes und klares Aussehen. Beim Anbringen dieser Leisten dominierte dabei bislang die sichtbare Verschraubung mit Edelstahlschrauben – Mit dem neuen Fassadensystem »PURE« ermöglicht Osmo Holz und Color nun die unsichtbare Befestigung. Es handelt sich um eine solide Metallklammer, die von hinten an das…
NL_Utrecht_R140NF9glasiert_M002.jpg
Studentenwohnheim »Johanna« in Utrecht mit glasierten Klinkerriemchen

Wohnen in der »Wolke«

Ein wenig erinnert es an die bekannte bunte Kuh eines Schokoladenherstellers – oder vielleicht doch eher an Delfter Porzellan oder an ein Wolkengebilde? In jedem Fall ist das neue Studentenwohnheim im Utrechter Science Park ein Hingucker. Dafür sorgt v. a. die auffällige Fassadengestaltung mit glasierten Klinkerriemchen in Weiß- und Blautönen.
9643KEIM.jpg

Regional

Das Schmuttertal Gymnasium in Diedorf der Architekten Hermann Kaufmann und Florian Nagler hat in diesem Jahr bereits den Deutschen Architekturpreis (DAP) und den Deutschen Holzbaupreis gewonnen. Die Fassade wurde außen hellgrau mit der silikatischen Vergrauungslasur »Keim Lignosil®-Verano» und innen mit »Keim Lignosil®-Inco« weiß lasierend beschichtet.…
1.jpg

Multifunktionale Module

Wie sich Fassaden an verschiedene Gestaltungswünsche und energetische Anforderungen anpassen lassen, zeigt der Erweiterungsbau auf dem Nørre Campus der Universität Kopenhagen: Dort wurde erstmals eine gesamte Gebäudehülle mit sogenannten Multifunktionalen Modulen (MFM) ausgestattet: Innerhalb eines Fassadenelements können verschiedene Produkte…

Perforiert

Ein abgekanteter Pyramidenstumpf der Architekten Herzog & de Meuron ergänzt das Kraftwerk Bankside am Südufer der Themse, in dem seit dem Jahre 2000 die Tate Modern beheimatet ist. Das perforierte Klinkerkleid des Museumsneubaus verbindet nicht nur materialästhetisch die unterschiedlichen Baukörper miteinander, sondern verleiht der Gebäudehülle…

Transluzent

Eine einzigartige Fassade für eine exklusive Wohnanlage am Prenzlauer Berg entwickelte die Udo Krollmann Unternehmensgruppe mit einer Lichtbeton-Fassade. Die Vorgabe lautete, dass sie sich deutlich von den herkömmlichen Display- oder Leuchtmittelfassaden unterscheiden – und somit als Eyecatcher den gehobenen Anspruch der Unternehmensgruppe vermitteln…

Mauerwerk/Betontechnik

»Es kommt drauf an, was man draus macht...« Auch wenn dieser vielzitierte Slogan früherer Jahre heute ein wenig angestaubt daherkommt, so hat er seine Gültigkeit keineswegs verloren. Denn Beton bietet den Grundstoff für nahezu grenzenlose kreative und technisch anspruchsvolle (Fassaden)-Gestaltungen und erfreut sich – v. a. als sogenannter Marmor…