db empfiehlt (3761 Artikel)

Haus_Mie_LEICHT_Credit_David_Schultheiss_Freiburg_08.jpg

LEICHT-Küche »Bondi« im Haus Mie

Das »Haus Mie« im Welzheimer Wald besticht durch die klare Gestaltung und Materialwahl. Architektin und Bauherrin Bettina Müller-Fauth setzt v. a. auf Holz, Sichtbeton und dunkle Farben. Der skulptural anmutende Charakter zieht sich von der schwarzen Fassade über den Innenraum bis zur Küchenausstattung: Die grifflose Küche mit samtmatten Oberflächen…
Poggenpohl_P´7350_Grey_and_White_02.jpg

Poggenpohl und Porsche Design

Die Porsche Design Group und die Poggenpohl Möbelwerke setzen ihre erfolgreiche Markenkooperation fort. Gemeinsam haben sie 2008 »P´7340« entwickelt - ein damals neuartiges Konzept mit einer Rahmenkonstruktion aus Edelstahl. 2015 folgte »P´7350«. Beide Küchenkonzepte wurden mehrfach international ausgezeichnet. Die nun vereinbarte, langfristige…
01990785.jpg

Blanco Claron-Becken mit Durinox-oberfläche

Mit 14 neuen Einzel- und Doppelbecken in der Oberfläche »Durinox« hat Blanco seine SteelArt-Beckenlinie »Claron« ergänzt. Die neuen Becken sind zum Unterbau oder in IF-Flachrand-Ausführung sowie mit integrierter Armaturenbank erhältlich. Durinox weist den bislang höchsten Härtegrad für unbeschichtete, reine Edelstahloberflächen in der Küche auf.…

Küche

~Anke Geldmacher Wenn der Architekt zum Küchenbauer wird: Ralf Weißheimer war lange als Architekt in seinem Berliner Büro tätig. Durch den Innenausbau einer Praxis kam der Kontakt zu einem österreichischen Stahlmöbelhersteller zustande. Bei einer Werksführung entstand dann die Idee, das hochwertige und robuste Material auch für Küchen- und Badmöbel…
grohe_kitchen_colors_brushed_cool_sunrise_milieu.jpg

GROHE Kitchen Colors

Mit den »GROHE Kitchen Colors« stehen ausgewählte Armaturen, Spülen, die Wassersysteme »GROHE Blue« und »GROHE Red« sowie Accessoires in mehreren Trendfarben zur Verfügung und verleihen jeder Küche ein individuelles, farblich abgestimmtes Erscheinungsbild. Die Spülen und Armaturen erhalten dank des PVD-Verfahrens (physical vapour deposition) eine…
Silka,_Ratio,_Planstein,_Niemand,_Dunkelblau,_Studio

Xella »Ytong Silent+«

Xella strebt die Vermeidung von Abfällen an und arbeitet intensiv an der Herstellung von Produkten, die immer wieder weiterverwendet werden können. Ein Schritt dahin ist der neue »Ytong Silent+«, der mehr als 10 % Porenbetonmehl aus Reststoffen beinhaltet. Der Stein besteht aus Sand, Wasser und Kalk. Ein Teil des Sands wird hier durch hochwertiges…
POR-02-2019_BAU_PK_Klimaneutraler_Ziegel_Bild-01.jpg

Deutsche Poroton: Klimaneutraler Ziegel «Poroton-T7«

Auf der BAU in München stellte die Deutsche Poroton den ersten Ziegel vor, der das Label »Klimaneutraler Ziegel« führen darf: Den perlitverfüllten »Poroton-T7« aus dem Werk Zeilarn. Der TÜV Nord bescheinigte, »dass auf Basis des berechneten Product Carbon Footprint und einer Produktionsprognose für 2019 die Emissionsreduktionszertifikate für die…
FP_Halfen_HDB-Z_Durchstanzbewehrung_Einbausituation.jpg

Halfen Durchstanzbewehrung »HDB-Z«

Je größer das Gebäude, desto größer sind auch die Querkräfte, die punktartig auf Stahlbetonplatten einwirken. Um ein Durchstanzen der Stütze durch Betonplatten zu verhindern, kommt im Lasteinleitungsbereich der Stützen häufig eine Durchstanzbewehrung – üblicherweise aus Doppelkopfbolzen oder Bügelbewehrung – zum Einsatz. Mit der »HDB-Z« Durchstanzbewehrung…
smp-pm-Poroton-Pz_I_07-1.jpg

Schlagmann Poroton Planziegel »Poroton-Pz-I«

Gemäß der Schallschutznorm DIN 4109 müssen einschalige Wände, an denen Armaturen befestigt oder in denen Wasserinstallationen verlegt sind, eine flächenbezogene Masse von mind. 220 kg/m2 aufweisen. Der Planziegel »Poroton-Pz-I« von Schlagmann Poroton stellt dies sicher und ermöglicht zudem eine einheitliche Planziegelbauweise im Poroton-System.…
fugenbild_sfm.jpg

quick-mix Fugenmörtel »S-FM«

Mit dem neuen sulfatbeständigen Fugenmörtel »S-FM« bietet quick-mix einen Fugenmörtel an, der vor Ausblühungen und Auslaugungen schützt – das garantiert das Unternehmen sogar für einen Zeitraum von zehn Jahren nach Verfugung der Verblendschale. Basis ist die neue, patentierte SECON-Bindemitteltechnologie. SECON steht dabei für die Attribute sicher,…