db empfiehlt (3913 Artikel)

Falsche Chalets (Zürich)

Der Winterthurer Fotograf Christian Schwager fotografierte über hundert Ställe, Scheunen, Ferienhäuschen, Chalets und Alphütten – Elemente, die unserem Landschaftsgenuss erst die richtige kulturelle Würze verleihen. Auf den zweiten Blick hält man jedoch inne: verschobene Proportionen, eigenartig zweidimensionale Fassaden, eine Bemalung, die Holz…

Schöne neue Stadt

Wie der Sicherheitswahn die urbane Welt diszipliniert. Von Elisabeth Blum. 165 Seiten, Format 15,5 x 22 cm, 10 schwarzweiße Abbildungen, broschiert, 23 Euro, 36 sFr.

Architektur. Vernichtung des Raums

Von Franz Erhard Walther. 209 Seiten, Format 14 x 20,7 cm, 144 schwarzweiße Abbildungen, broschiert, 18,90 Euro. Ritter Verlag, Klagenfurt und Wien, 2003

GAM

Graz Architektur Magazin. Von der Technischen Universität Graz (Hg.). 224 Seiten, Format 22,6 x 27,4 cm, zahltreiche, zum Teil farbige Abbildungen. Text auf Deutsch und Englisch, broschiert, 26 Euro. Springer Verlag, Wien, New York, 2004
ACS 2004

Ohne Titel

9:00 – 9:45 untermStrich software E50 Controlling-Tipps für Planer 9:30 – 14:00 AK Hessen Good Will Seminar: Entwurfszeichnung/Präsentationszeichnung * 10:00 – 11:15 Dr. Schiller + Partner Consens Anwendertreffen STLB-Bau 10:30 – 11:30 Sporleder F61 PMCA live erleben – Beispiele aus der Praxis 11:15 – 12:15 Dr. Schiller + Partner Consens Anwendertreffen…

Ohne Titel

1962 geboren. Studium der Architektur in Aachen, Paris und Stuttgart, Mitarbeit bei Norman Foster und Richard Rogers. 1992 Gründung des Büros Becker Gewers Kühn & Kühn Architekten. Seit 1999 Eike Becker Architekten mit Helge Schmidt.

Der München Atlas

Die Metropole im Spiegel faszinierender Karten. Herausgegeben von Günter Heinritz, Claus-Christian Wiegandt und Dorothea Wiktorin. 240 Seiten, Format 34 x 25 cm, mit zahlreichen, meist farbigen Karten und Fotos, gebunden, im Schuber, 49,80 Euro. Emons Verlag, Köln, 2003

Ohne Titel

Geboren 1969 in Stuttgart. Architekturstudium in Karlsruhe und Wien. Architekturtheoretische Arbeiten, Ausstellungen und Architekturführungen. Seit 1999 Architekt und freier Autor. (Seite 35)

Ohne Titel

1957 in Hamburg geboren. 1977 – 85 Studium an der TH Darmstadt. 1986 – 87 Mitarbeit bei Behnisch & Partner, 1986 – 92 eigene Projekte, seit 1992 Mitarbeit im Büro Tobias Wulf, seit 1996 Partner. 1989 – 96 Lehrauftrag an der Uni Stuttgart, 1996 – 99 Dozent an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.

AugenSinn

Zu Raum und Wahrnehmung in Camillo Sittes Städtebau. Von Gabriele Reiterer. 128 Seiten, Format 15,5 x 22 cm, 13 historische Abbildungen, broschiert, 18 Euro, 32,50 sFr Verlag Anton Pustet, Salzburg, 2003