db empfiehlt (3860 Artikel)

AugenSinn

Zu Raum und Wahrnehmung in Camillo Sittes Städtebau. Von Gabriele Reiterer. 128 Seiten, Format 15,5 x 22 cm, 13 historische Abbildungen, broschiert, 18 Euro, 32,50 sFr Verlag Anton Pustet, Salzburg, 2003

Ohne Titel

1966 in Langenargen geboren. Architekturstudium und Diplom an der FH Biberach. 1991 – 92 im Büro Behnisch & Partner, Stuttgart; 1994 im Büro Kaufmann Theilig, Stuttgart. Seit 1995 Projekte mit Wolfgang Ott, seit 1997 Ott Architekten in Augsburg.

Ohne Titel

Architekten: Henn Architekten, München Die Beijing International Automotive Expo ist eines von rund sechzig Großprojekten, mit denen sich die Stadt Peking anlässlich der Olympischen Spiele 2008 der Weltöffentlichkeit präsentieren wird. Die ständige Automobilausstellung wird im Südwesten der Stadt am 4. Ring auf einem sechzig Hektar großen Grundstück…

Ohne Titel

Architekten: OMA; Rem Koolhaas, Ole Scheeren Projektpartner: ECADI, East China Architecture & Design Institute, Shanghai Ingenieure: Cecil Balmond, Ove Arup London, Hongkong OMA baut den ersten Preis des Wettbewerbs und realisiert damit eines der ersten, rund dreihundert Hochhäuser des Central Business District. Auf einem zehn Hektar großen…

Architecture in China

Von Nobuyuki Yoshida (Hrsg.), a+u Architecture and Urbanism 2003:12, Nr. 399, 170 Seiten, Text englisch und chinesisch, 45 Euro.

Ohne Titel

Architekten: KSP Engel und Zimmermann, Frankfurt Aufgabe ist die Erweiterung der bestehenden Bibliothek um einen zweiten Bauabschnitt mit einer Fläche von 77000 Quadratmetern für etwa zwölf Mio. Bücher. Ein wichtiger Bestandteil der Erweiterung der bestehenden Bibliothek ist die Digitale Bibliothek. Von historisch und kulturell jedoch kaum zu…

The Kunming Project

Urban Development in China – a Dialogue. Von Carl Fingerhuth und Ernst Joos (Hrsg.), 224 Seiten, 150 Farbabbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Text englisch und chinesisch, 24,50 Euro. Birkhäuser Verlag, Basel, 2002

Ohne Titel

Architekten: Otto Steidle (†) mit Qiu Zhi Auf dem Grundstück einer ehemaligen Textilfabrik bauten die Architekten vier- bis neungeschossige Zeilen, die durch höhere Quergebäude miteinander verbunden sind. Im Westen Pekings soll durch die kräftigen Farben und das komplexe, lebendige Gefüge von Höfen, Wegen, Plätzen ein neuer Orientierungspunkt…

Neon Tigers

Fotografien asiatischer Megastädte. Von Peter Bialobrzeski, mit Texten von Florian Hanig und Christoph Ribbat, 112 Seiten, 80 farbige Abbildungen, Format 30,2 x 24,5 cm, Text englisch und deutsch, 39,80 Euro, 66 SFr. Hatje Cantz Verlag, Stuttgart, 2004

Ohne Titel

Architekten: Zaha Hadid mit Patrick Schumacher An der Südostecke des vierten Rings baut Zaha Hadid ein 35,2 Hektar großes, neues Wohnquartier in einer Größenordnung von 800000 Quadratmetern Nutzfläche. Nicht weniger als ein neuer Stadtkern ist das Ziel: Hier am vierten Ring ist auch ein Messe- und Ausstellungszentrum geplant. Hinter dem Konzept…