db empfiehlt (3913 Artikel)

UmBauhaus

Aktualisierung der Moderne. Von Matthias Hollwich und Reiner Weisbach (Hg.). 208 Seiten, Format 16,5 x 24 cm, mit zahlreichen Abbildungen und einer DVD, Text auf Deutsch und Englisch, broschiert, 24,80 Euro

John Ruskin. Werk und Wirkung

Hrsg. von Werner Oechslin. Studien und Texte zur Geschichte der Architekturtheorie.

Stadtbilder (Uhingen)

Ausgestellt im Dachgeschoss des Schlosses, in kabinettähnlicher Atmosphäre, zeigen Zeichnungen, Druckgrafiken und Werke der Plakatkunst Stadtszenen aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Wer unter dem Ausstellungstitel topografische Stadtdarstellungen, Silhouetten und Fassaden erwartet, wird überrascht: denn nicht die Architektur…

Peter Eisenman (Wien)

Das Timing war perfekt: Einen Tag, bevor auf dem Gelände des Holocaust-Mahnmals in Berlin die letzte der 2711 Betonstelen verankert wurde, eröffnete das Museum für Angewandte Kunst (MAK) in Wien eine große Ausstellung von und über Peter Eisenman. Direktor Peter Noever, der seit über zehn Jahren das einst verstaubte Kunstgewerbemuseum mit viel zeitgenössischer…

Wegzeichen

My type of place. Von Andreas Uebele. Mit einem Vorwort von Jacques Blumer, Atelier 5, und einem Nachwort von Uwe Loesch. 400 Seiten, Format 17 x 24 cm mit zahlreichen Farbabbildungen, kartoniert, Deutsch und Englisch, 45 Euro, 75 sFr. Verlag Hermann Schmidt, Mainz, 2003

Entwurfsatlas Museumsbau

Von Paul Naredi-Rainer. 248 Seiten, Format 24 x 33 cm, 80 farbige, 420 schwarzweiße Abbildungen und 400 Zeichnungen, gebunden, 85 Euro, 128 sFr

ArchiSkulptur (Basel)

Die Ausstellung in der Fondation Beyeler stellt das vielschichtige Verhältnis zwischen Architektur und Skulptur vom 18. Jahrhundert bis heute dar. Zwar haben sich Baukunst und Plastik von jeher beeinflusst, doch seit Beginn der Moderne werden die Grenzen zwischen den Disziplinen immer fließender. So begannen in den 1920er Jahren Architekten ihre…

Revision der Postmoderne (Frankfurt am Main)

Geburtstage, besonders »runde«, geben Anlass zur Besinnung, zum Nachdenken über die Jahre zwischen Anfang und Jetzt. Was also ist mit der Architektur seit der großen Eröffnungsausstellung des DAM im Jahre 1984 passiert? Damals lockte die Schau überraschend viele Besucher an, hatte Architektur in Deutschland doch endlich ein Forum, das gleich mit…

Sperrzonen

Pripjat und Tschernobyl. Ein Fotoband von Robert Polidori, mit einem Text von Elizabeth Culbert. 112 Seiten, 180 Farbabbildungen, Format 38,5 x 30 cm, gebunden, Schutzumschlag, 60 Euro. Steidl Verlag, Göttingen, 2004

Der Traum vom Turmhaus (Düsseldorf)

Das »erhebe dich über deinen Nächsten« war immer attraktiver als das Bedürfnis, sich ihm zu Füßen zu legen, und so wird der Mythos Turmhaus wohl immer gefeiert werden. Die Ausstellung schaut zurück auf die Zikkurats der Sumerer, die mittelalterlichen Kathedralen und die toskanischen Geschlechtertürme und voraus in die nahe Zukunft. Konnte sich…