db empfiehlt (3860 Artikel)

Architektur in Niedersachsen 2005

Herausgeber Architektenkammer Niedersachsen. 160 Seiten mit 180 Farb-, Duoton- und S/W-Abbildungen. Klappenbroschur, 34,90 Euro.

Farbenfroh (Berlin)

Mit dem Bauhaus und seiner Architektur assoziiert man vor allem weiße Baukörper, deren Räume auch im Innern neutrale Farben zeigen. Das liegt zum einen daran, dass farbige Wände später oft übermalt wurden, zum anderen an der zeitgenössischen Schwarz-Weiß-Fotografie, die Farbigkeit allenfalls in Grautönen zeigen konnte. Mit diesen Vorstellungen…

StadtNatur (Hamburg)

Stadt und Natur? Für die meisten Menschen ein kaum zu vereinbarender Gegensatz. Der Mythos von der ungezähmten Wildnis und der lebensfeindlichen Steinwüste scheint aber nur in den Köpfen zu existieren – die Realität zeigt ganz andere Bilder, in einer Vielfalt, die nur selten wahrgenommen wird. Darin liegt der Verdienst dieser kleinen, aber anregenden…

Frei Otto (München)

Selbst die Rotunde der Pinakothek wurde für die derzeitige Ausstellung im Münchener Architekturmuseum mit einbezogen: Mehrere Segel durchspannen den sonst sakral anmutenden, monumentalen Luftraum und bringen etwas von der Leichtigkeit des Schaffens Frei Ottos hinein. Dessen Gesamtwerk – entstanden in über 50 Jahren – ist erstmals als große Retrospektive…

Eladio Dieste

Innovation in Structural Art Herausgegeben von Stanford Anderson. 264 Seiten mit zahlreichen Schwarzweiß- und Farbbildern sowie Zeichnungen, Format 24,5 x 30,5 cm. Gebunden, 61 Euro. Princeton Architectural Press, New York, 2004

A Royal Exhibition (Rotterdam)

Für Michel de Klerk, Architekt der Amsterdamer Schule, war die Baukunstausstellung, die 1923 zu Ehren des 25jährigen Thronjubiläums von Königin Wilhelmina veranstaltet wurde, eine »Feier für Bauern und Städter in einer Zeit der Trunkenheit und Polkatanzerei«. Architektur war damals Sache der Elite und eines kleinen Kreises bierernster Fachleute.…

Der Bahnhof Heilbronn

Seine Empfangsgebäude von 1848, 1874 und 1958 Von Roland Feitenhansl (Dissertation), 328 Seiten, mit 200 Abbildungen, Format 16,4 x 23,5 cm. Broschiert, 21,80 Euro. DGEG Medien, Hövelhof, 2003

Dominikus Böhm (Frankfurt)

Dominikus Böhms Todestag jährt sich 2005 zum 50. Mal. Das DAM nahm dies zum Anlass, seine neu erworbenen Zeichnungen dieses Architekten ins Zentrum einer Ausstellung zu stellen. Mit gutem Grund: In expressiven Lichtstimmungen und dramatischer Atmosphäre leisten diese Zeichnungen mehr als ein Gebäude abzubilden oder dessen Entwurf zu vermitteln.…

Public Parking

Herausgegeben von Carsten Meier. Format 45 x 22,5 cm. 120 Seiten mit 57 farbigen und 42 Textabbildungen. Gebunden, 85 Euro. Kerber Verlag, Bielefeld, 2005

Brückenbau im 20. Jahrhundert

160 Seiten, zahlreiche Schwarzweiß- und Farbbilder. Gebunden, 79,90 Euro, 138 sFr Deutsche Verlags-Anstalt, München, 2004 Der Buchmarkt wird seit einigen Jahren überschwemmt mit Büchern über Brücken. Viele der Autoren begnügen sich mit dem Wiederholen der immer gleichen Hochglanzfotos und dem feuilletonistisch angelegten Versuch, in allgemeinsten…