db empfiehlt (3769 Artikel)

Ohne Titel

1961 in Augsburg geboren. Architekturstudium und Diplom an der Universität Karlsruhe und Stuttgart. 1990 – 93 im Büro Behnisch & Partner, Stuttgart; 1994 im Büro Hübner, Neckartenzlingen. Seit 1995 Projekte mit Ulrike Seeger, bis 1997 Ott & Löhle, Stuttgart / Neusäß, seit 1997 Ott Architekten in Augsburg. (Seite 65)

Minimal Architecture

Herausgegeben von Ilka + Andreas Ruby, Angeli Sachs und Philip Ursprung. 176 Seiten, Format 23 x 28,5 cm,

Ohne Titel

Siehe db 7 / 04

Con_Con (Berlin)

Unter dem Titel »constructed connections 2004« thematisiert »Stadtkunstprojekte« die besondere städtebauliche Bedeutung von Brücken in Berlin und initiiert den »Brückenschlag« zwischen Architekten, Künstlern und Ingenieuren als interdisziplinäre Herausforderung. Vier Projekte konnten dieses Jahr realisiert werden. Dabei spielt die Spree, die überwiegend…

Ohne Titel

1964 in Peissenberg / Oberbayern geboren. 1989 – 1993 Mitarbeiter in Krankenhausplanung und Projektsteuerung. 1995 Diplom an der TU München. Seit 1993 Mitarbeit im Büro Hild und Kaltwasser, das nach dem Tod des Partners Tillmann Kaltwasser in Hild und K umbenannt wurde. Seit 2000 Partnerschaft mit Andreas Hild als Büro Hild und K.

Wohnmodelle Bayern

Band 4. Qualität für die Zukunft, Kompakt, innovativ, urban. 224 Seiten, Format 25 x 25,5 cm, zahlreiche Farbfotos und Pläne, gebunden, 59,95 Euro, 102 sFr

Ohne Titel

1962 geboren. Studium der Architektur in Aachen, Paris und Stuttgart, Mitarbeit bei Norman Foster und Richard Rogers. 1992 Gründung des Büros Becker Gewers Kühn & Kühn Architekten. Seit 1999 Eike Becker Architekten mit Helge Schmidt.

Colani (Karlsruhe)

Luigi Colani (Jahrgang 1928) ist eine selbsternannte Legende. In den siebziger Jahren schockierte er als sexistischer Pop-Star der aerodynamischen Form und egomanischer Prophet einer »schönen neuen Welt« die braven Formgestalter und sorgte mit frechen Sprüchen für Aufsehen. Bis heute sind seine Entwürfe umstritten. Man muss Colanis Geborgenheitsmetaphern…

Ohne Titel

Geboren 1969 in Stuttgart. Architekturstudium in Karlsruhe und Wien. Architekturtheoretische Arbeiten, Ausstellungen und Architekturführungen. Seit 1999 Architekt und freier Autor. (Seite 35)

Ohne Titel

1957 in Hamburg geboren. 1977 – 85 Studium an der TH Darmstadt. 1986 – 87 Mitarbeit bei Behnisch & Partner, 1986 – 92 eigene Projekte, seit 1992 Mitarbeit im Büro Tobias Wulf, seit 1996 Partner. 1989 – 96 Lehrauftrag an der Uni Stuttgart, 1996 – 99 Dozent an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.