db empfiehlt (3955 Artikel)

Ohne Titel

Geradlinig Schieferfassaden haben sich seit Jahrhunderten bewährt. Mit klassisch hinterlüfteten Konstruktionen lassen sich alle Anforderungen an den Wärme-, Schall- und Brandschutz einer Fassade erfüllen. Aber auch in diesem Material steckt noch eine Menge Potenzial. Mit der Rechteck-Deckung lassen sich kreative Gebäudeformen nachzeichnen und hochwertige,…

Ohne Titel

Fachseminare Die zweitägigen, kostenlosen Haustechnik-Fachseminare der Wieland-Werke AG bieten interessierten Planern die Gelegenheit, sich in Theorie und Praxis über die neuesten Entwicklungen in der Heizungs- und Sanitärtechnik zu informieren. Die Seminare finden am 11./12. Mai sowie am 18./19. Mai in Vöhringen/Iller statt. Anmeldung per Fax…

Fassade des Mercedes-Benz-Museums

Imposant schlängeln sich an der spiral-förmigen Fassade des Mercedes-Benz-Museums in Stuttgart 6200 m² Fenster- und 8000 m² Blechfläche in unterschiedlichsten Geometrien an der 50 m hohen Fassade hinauf. In die Pfosten-Riegel-Elemente sind Glasscheiben mit durchlaufendem Siebdruck als Punktraster eingelegt, wobei einige Bereiche als Überkopf-Verglasung…

Ohne Titel

1950 in Bunsoh geboren. 1970 – 77 Architekturstudium an der TU Braunschweig und an der TU Stuttgart. 1978 Mitarbeit im Büro Wolske + Erler in Hamburg. 1980 Wettbewerbe in Venedig. Seit 2003 Mitglied der Freien Akademie der Künste, Hamburg.

Ohne Titel

1957 geboren. Studium der Architektur an der Universität Dortmund. Mitarbeit J. P. Kleihues und O.M. Ungers. Seit 1987 freischaffender Architekt. 1989 – 2000 Hochschultätigkeit an der Uni Dortmund. Gemeinsames Büro mit Boris E. Biskamp und Detlef Laskowski in Bochum.

Ohne Titel

In Coburg geboren. Architekturstudium an der TU München; Promotion. Leiter einer staatlichen Planungsstelle. 1996 Gründung des eigenen Büros für Städtebau und Architektur in Würzburg. Mitglied der Akademie für Städtebau und Landesplanung. (Seite 54)

Ohne Titel

1957 geboren. Studium Elektrotechnik FHS Lübeck und Umwelttechnikstudium TU-Berlin. Seit 1989 Beschäftigung – erst am Fachgebiet Hygiene, TU-Berlin, und ab 1999 als Geschäftsführer des Ingenieurbüros Nolde & Partner – mit den Themen Regenwassernutzung und Wasserrecycling. Seit 1995 Vorstandsmitglied der Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung.…
Fenster, Solartechnik

Großflächig

Seien wir mal ehrlich, Architekten lieben die Photovoltaik nicht besonders. Das liegt aber weniger an einer eventuellen Fortschrittsfeindlichkeit dieser Berufsspezies als vielmehr an grundsätzlichen gestalterischen Bedenken. Die Solaranlage ist für engagierte Entwerfer eine große Herausforderung. Die meisten Anlagen legen sich irgendwie aufs Dach…

Ohne Titel

Merkblatt Lochbleche sind in der Architektur nicht wegzudenken. Stahl ist dabei für die Herstellung von Lochblechen der bevorzugte Werkstoff. Gemeinsam mit der Fachabteilung Lochbleche im Industrieverband Stahlverarbeitung e.V. hat das Stahl-Informationszentrum das Merkblatt 317, Lochbleche aus Stahl, neu aufgelegt. Übersichtlich und in prägnanter…

Ohne Titel

Künstlerisch »Aluart« ist ein neues, patentiertes, solides Aluminiumblech, das in einer großen Vielfalt von Oberflächenreliefs erhältlich ist. Darüber hinaus sind alle Motive, die digital dargestellt werden können, möglich und können zur Coporate Identity eines Gebäudes herangezogen werden. Die Metalloberfläche wird nach der Einätzung der Dessins…