db empfiehlt (3823 Artikel)

Jugendstil & Werkkunst

Architektur um 1900 in Leipzig. Herausgegeben von Peter Guth und Bernd Sikora, Fotografien von Bertram Kober. 160 Seiten mit 200 Farbabbildungen. Gebunden, 29.90 Euro.

Häuser für Gärtner

Der Architekt Peter Hübotter. Herausgegeben von Elke von Radziewsky. Mit einem Essay von Manfred Sack. 132 Seiten, 80 Farb- und 130 S/W-Abbildungen, 20 Pläne, Format 24,5 x 22,5 cm. Gebunden, 32 Euro Dölling und Gallitz Verlag, Hamburg, 2004

Bauen in Deutschland

Von Udo Blecken und Bert Bielefeld. 243 Seiten, mit 82 Strichzeichnungen und 42 Tabellen. Broschur, 44 Euro, 68 sFr. Birkhäuser Verlag, Basel, 2004 Architekten arbeiten inmitten eines Dschungels aus Paragraphen und Verordnungen, der munter vor sich hin wuchert. Um sich elegant in diesem Gestrüpp bewegen zu können, braucht es langjährige Erfahrung…

Architektur in Niedersachsen 2005

Herausgeber Architektenkammer Niedersachsen. 160 Seiten mit 180 Farb-, Duoton- und S/W-Abbildungen. Klappenbroschur, 34,90 Euro.

Farbenfroh (Berlin)

Mit dem Bauhaus und seiner Architektur assoziiert man vor allem weiße Baukörper, deren Räume auch im Innern neutrale Farben zeigen. Das liegt zum einen daran, dass farbige Wände später oft übermalt wurden, zum anderen an der zeitgenössischen Schwarz-Weiß-Fotografie, die Farbigkeit allenfalls in Grautönen zeigen konnte. Mit diesen Vorstellungen…

StadtNatur (Hamburg)

Stadt und Natur? Für die meisten Menschen ein kaum zu vereinbarender Gegensatz. Der Mythos von der ungezähmten Wildnis und der lebensfeindlichen Steinwüste scheint aber nur in den Köpfen zu existieren – die Realität zeigt ganz andere Bilder, in einer Vielfalt, die nur selten wahrgenommen wird. Darin liegt der Verdienst dieser kleinen, aber anregenden…

Frei Otto (München)

Selbst die Rotunde der Pinakothek wurde für die derzeitige Ausstellung im Münchener Architekturmuseum mit einbezogen: Mehrere Segel durchspannen den sonst sakral anmutenden, monumentalen Luftraum und bringen etwas von der Leichtigkeit des Schaffens Frei Ottos hinein. Dessen Gesamtwerk – entstanden in über 50 Jahren – ist erstmals als große Retrospektive…

Public Parking

Herausgegeben von Carsten Meier. Format 45 x 22,5 cm. 120 Seiten mit 57 farbigen und 42 Textabbildungen. Gebunden, 85 Euro. Kerber Verlag, Bielefeld, 2005

Brückenbau im 20. Jahrhundert

160 Seiten, zahlreiche Schwarzweiß- und Farbbilder. Gebunden, 79,90 Euro, 138 sFr Deutsche Verlags-Anstalt, München, 2004 Der Buchmarkt wird seit einigen Jahren überschwemmt mit Büchern über Brücken. Viele der Autoren begnügen sich mit dem Wiederholen der immer gleichen Hochglanzfotos und dem feuilletonistisch angelegten Versuch, in allgemeinsten…

Fritz Landauer (München)

Es ist schon ein bestürzend trauriger Ausstellungsort – bewacht, vergittert, versteckt: das Jüdische Museum München im Hinterhof der Jüdischen Gemeinde. Es ist zugleich der lehrreichste und eindringlichste Ort, um an einen vergessenen jüdischen Architekten der Moderne zu erinnern: Fritz Landauer (1883 – 1968). Während der Besucher sich in die vom…