db empfiehlt (3468 Artikel)

Oscar Niemeyer

Eine Legende der Moderne. Katalog zur Ausstellung im DAM. Hg. Deutsches Architektur Museum, Paul Andreas und Ingeborg Flagge. 143 Seiten, Format 22 x 28 cm, mit 30 farbigen und 50 schwarzweißen Abbildungen sowie

David Chipperfield

Architectural Works 1990–2002. Mit einem Essay von Kenneth Frampton. 343 Seiten, 284 Farb- und 48 Schwarzweißabbildungen, Format 23 x 28,5 cm, gebunden, 75 Euro Birkhäuser Verlag, Basel, 2003 Monografien über Architekten sind opulente Bilderbücher geworden – appetitlich, manchmal schön, selten...

München wie geplant (München)

München befindet sich vom Altstadtkern bis zu den Rändern im Modernisierungsprozess. Da kann eine kritische Rückschau auf Planungen und Planungsmaximen recht hilfreich sein. So konzipierte Gerhard Gross vom Referat für Stadtplanung und Stadtentwicklung ein Geschichtspanorama das mit der Stadtgründung Heinrich des Löwen 1158 beginnt und mit Hochhausdebatte…

Herzog & de Meuron (Münchenstein)

Eine dunkelrote, brodelnd aufgetischte Zuckersuppe empfängt den Besucher im Erdgeschoss des Schaulagers, das Herzog und de Meuron im vergangenen Jahr als Museum vor den Toren Basels bauten. Der Zucker ist natürlich zum »Kunstwerk« ausgehärtet – und als Konditoren beweisen die beiden Baseler, die seit Kindesbeinen gemeinsame Sache machen und inzwischen…

Archigram (London)

Ungebrochen bleibt der Reiz, das bilderreiche Oeuvre der britischen Architekturgruppe immer mal wieder zu zeigen. Dabei werden die Arbeiten aus den Jahren zwischen 1961 und 1975 in lose Verbindung mit jenen gebracht, die ehemalige Mitglieder in jüngerer Zeit verwirklichen konnten. Das Londoner Design Museum beginnt mit einer Nachstelllung des Archigram…

Stadt und Architektur

Ein Geflecht aus Geschichte, Erinnerung, Theorie und Praxis. Von Adrian Meyer. 256 Seiten, Format 18 x 25 cm, zahlkreiche, teils farbige Abbildungen, 45 Euro, 68 sFr. Lars Müller Publishers, Baden (Schweiz), 2003

STADTanSICHTen: Istanbul (Stuttgart)

Der klassische Kulturaustausch ist und bleibt eine wichtige Aufgabe des Institutes für Auslandsbeziehungen (ifa), und die Reihe STADTanSICHTen widmet sich ihr überzeugend nicht mit überholter Didaktik, sondern mit der Ausstellung sehr individueller Annäherungen. Und nun Istanbul – vormals Konstantinopel, vormals Byzanz: Nicht Orient, nicht Okzident.…

40 Räume

Stuttgart. Von Kirsten Alda, Julia Stoffregen, Markus Brodbeck, Darius Ramazani. Etwa 200 Seiten und Farbabbildungen, Format 19 x 17 cm, 29 Euro. av edition, Ludwigsburg, 2004

Plattenbau privat

60 Interieurs. Von Susanne Hopf und Natalja Meier. Text von Simone Hain. 144 Seiten, 127 Farbabbildungen, Format 24 x 17 cm, 19,90 Euro.

Bridge Engineering

A Global Perspective. Von Leonardo Fernández Troyano. 775 Seiten, Format 24,2 x 24,2 cm, 95 US Dollar. Thomas Telford Publishing, London, 2003