db empfiehlt (3821 Artikel)

Cosentino.jpg

Oberflächen Dekton Slim Cosentino

Mit der nur 4 mm dicken Ausführung »Dekton Slim« eröffnet Cosentino neue Möglichkeiten im Bereich Küchen-, Möbel- und Wandbekleidung. Konzipiert für den Einsatz als Wandbekleidung in Bad und Küche sowie als veredelnde Möbelbekleidung, ermöglichen die dünnen Oberflächen einen großen Gestaltungsspielraum. Trotz ihres geringen Gewichts (10 kg/m2)…
RichardBrink_Friday-Harbour_03.jpg

Außenraum Hydra Linearis Richard Brink

Am Lake Simcoe in Ontario, Kanada, entstand das Wohnquartier Friday Harbour mit angegliedertem Sporthafen und vielen Angeboten für die Freizeitgestaltung. Luxuriöse Eigenheime säumen die weiträumigen Uferbereiche des Hafenareals. Im Gesamtkonzept spielt die Ästhetik eine wesentliche Rolle. Dies spiegelt sich auch bei der Entwässerung der Terrassen-…
nusser_Liege-SILENCIO-192.jpg

Außenraum Silencio Nusser Stadtmöbel

Als bundesweit erste ihrer Art wird die Remstal Gartenschau 2019 von 16 an den Ufern der Rems liegenden Städten und Gemeinden gemeinsam veranstaltet. Parks und Grünanlagen, themenspezifische Erlebnisgärten und Spielplätze, Rad- und Wanderwege – das Remstal zeigt sich seit dem Frühling als ein unendlichen Garten für Flanierer, Blumenliebhaber, Abenteurer…
Liapor.jpg

Außenraum Liapor Ground Liapor

In Wien entstand mit dem Austria Campus ein neues Business-Center mit beträchtliche Freiflächen und großzügigen Innenhöfen. Diese sollten mit typischen Sträuchern und Gehölzen des Wiener Walds begrünt werden. Als Vegetationsbasis dient das Granulat »Liapor Ground«, mit 1-16 mm großen, rund und gebrochen gemischten Blähtonkugeln. Zum Einsatz kamen…
KlausMultiparking.jpg

Außenraum MultiBase-Unterflurbühnen KLAUS Multiparking

Die »MultiBase«-Unterflurbühnen »U10« und »U20« von Klaus Multiparking lassen Fahrzeuge unter der Erde verschwinden und sorgen so für flächenoptimiertes und besonders sicheres Parken. Dabei kommen die neuen Parklösungen aus Aitrach im Gegensatz zu den bisherigen Unterflursystemen völlig ohne Außenrahmen aus und können deshalb noch besser in die…
Kebony.jpg

Außenraum FSC-zertifiziertes Holz Kebony

Eine Holzterrasse, die dem regnerischen Hamburger Klima standhält und zudem noch auf 100 m Höhe dem Wind trotzt, ist baulich eine Herausforderung. Die Lösung für die auf den Mundsberg- Türmen aus den 70er Jahren ansässige Schulbehörde fand das Büro Jan Klinker Architekten: »Die Auswahl an Hölzern ist für diesen Zweck nicht allzu groß, denn die…
Am 18. September in München

Architekturgespräch »Wellbeing Wohlbefinden«

Wer sich bei der Arbeit wohlfühlt, ist kreativer, engagierter und zu Spitzenleistungen fähig. Kreativität ist allerdings nicht planbar, sondern entsteht aus Freiheit und Spontaneität. Sowohl die Umgebung als auch die Unternehmenskultur sind für diejenigen wichtig, die hier arbeiten, aber auch essenzielle Parameter in der Gestaltung für alle Planer,…
db0919MetaPraxisNachSanierung01cmyk.jpg
Energetische Sanierung einer 40er-Jahre-Siedlung in Düsseldorf

Erhaltenswert, fit und Runderneuert

Neben dem enormen Bedarf an neu zu errichtenden Wohnungen, darf die Altbausubstanz und deren Möglichkeiten des Werterhalts nicht aus den Augen verloren werden. Aus Gründen der Ressourcen- und Energieeinsparung ist ein sinnvoller Erhalt vorhandener Wohnbebauung einem Abbruch und der Neuerstellung in vielen Fällen vorzuziehen. Mit einer heute bezifferten…
db0919PPKEIM01.jpg
Nachhaltige Gestaltung der Umgebung durch Fassaden

Handwerk, das Zeiten verbindet

Geblieben ist der Pilatus, der Krienser Hausberg. Sonst erinnert in den noch jungen Häuserschluchten zwischen den Dorfzentren Horw und Kriens kaum etwas an die einstige Idylle nah beim Vierwaldstättersee. Wäre da nicht die Überbauung Schweighof als Teil eines auf 76 000 m2 neu entstehenden Luzerner Stadtquartiers. Auf den Nordfassaden kürzlich…
GIMA.jpg

Außenraum Pflasterklinker Riegelformat GIMA

Bei der Sanierung und Neugestaltung der Alten Straße in Bremervörde bewiesen die Garten- und Landschaftsarchitekten von schaper+steffen+runtsch einen sensiblen und dennoch zeitgenössischen Umgang mit den historischen Wurzeln. Der neue Stadtraum lädt im wahrsten Sinn des Worts zum Flanieren auf dem »Parkett« ein und bildet ein strukturiertes Ganzes,…