nicht verpassen! (14 Artikel)

Veranstaltungen, Ausstellungen, Wettbewerbe und mehr, das Architekten und Planer nicht verpassen dürfen

15. Mai, Futurium Berlin

db + md Zukunftskongress 2020

Am 15. Mai geben Fachexperten aus Praxis und Wissenschaft Anstöße, überschreiten dabei Grenzen und denken Neues. Themenfelder sind Suffizienz, Nachhaltigkeitskonzepte, innovative Bau- und Raumkonzepte, neue Materialien, Digitalisierung, Arbeitswelten und Licht. Die Keynote spricht Oona Horx-Strathern vom Zukunftsinstitut Wien/Frankfurt zum Thema…
Einsendeschluss: 12. Mai 2020

Wettbewerb »Gebaute Orte für Demokratie und Teilhabe«

Boris Johnson will die BBC zerschlagen, Friedrich Merz verlässt sich bevorzugt auf die eigene Filterblase, Medien in Russland, Ungarn, in der Türkei, … quasi gleichgeschaltet. Aber auch außerhalb der Medien werden fundamentale Werte unserer Gesellschaft – Freiheit, Selbstbestimmung, Solidarität, Toleranz – zunehmend infrage gestellt, werden demokratische…
Kunstmuseum Bochum, bis 15. März

Vonovia Award für Fotografie 2019

Der Wohnungskonzern Vonovia sieht Anlass, verstärkt gute Nachrichten zu verbreiten, steht er doch wegen z.T. enormer Mieterhöhungen infolge energetischer Sanierung in der Dauerkritik. Mal wird eine (in der Presse sogleich kritisch hinterfragte) Wohngarantie für Senioren ausgerufen, mal das Ergebnis eines Fotografiewettbewerbs. Letzterer – bzw.…
Bis 26. Februar anmelden

Architekturpreis Düsseldorf 2020

Die »Auszeichnung guter Bauten« des BDA Düsseldorf heißt jetzt »Architekturpreis Düsseldorf«. Auch beim achten Mal geht es um qualitätvolle und nachhaltige Gestaltung der gebauten Umwelt, und wie immer werden Architekten und Bauherren gemeinsam ausgezeichnet. Neu ist dagegen, dass die Öffentlichkeit die Gelegenheit hat, am Eröffnungsabend der Ausstellung…
Bewerbungsschluss: 30. April

Fritz-Höger-Preis

Mit den ausgezeichneten Projekten des Fritz-Höger-Preises sollen Wege gezeigt werden, auf denen der traditionelle Baustoff Backstein in die Zukunft geführt werden kann. Im Vordergrund stehen Gebäudehüllen, die einen ökonomischen, ökologischen, gestalterischen und funktionalen Mehrwert aufweisen und nach dem 1. Januar 2015 fertiggestellt wurden.…
Kongress für Architektur und Stadtentwicklung, Stuttgart, 31. März

ARCHIKON 2020

Mit dem Thema »LEBENSRAUM BADEN-WÜRTTEMBERG« befasst sich der dritte Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung ARCHIKON am 31. März in Stuttgart. In Vorträgen, Seminaren und Diskussionsrunden sollen unter dem Motto »Unser Land neu entdecken« Lösungsansätze erörtert werden. Der Diskussion stellen sich u. a. die Landschaftsarchitektin Andrea…
Visiteurs_de_lexposition_Le_monde_nouveau_de_Charl_3_org.jpg

Ausstellung – bis 24. Februar 2020

~Roland Pawlitschko Als sich die 24-jährige Charlotte Perriand im Jahr 1927 im Pariser Atelier von Le Corbusier um eine Stelle bewarb, soll er sie mit den Worten »Wir besticken hier keine Kissen« abgewimmelt haben, nur um schon wenig später wieder zurückzurudern. Auf dem kurz darauf stattfindenden Salon d’Automne sieht er ihre »Bar unter dem Dach«…
Hingehen!

SCHULBAU Salon und Messe

Millionenbeträge stehen im Raum, wenn es um den Schul- und Kitabau geht. Am 19. und 20. Februar findet die Messe SCHULBAU erstmals auch in Stuttgart statt. In der Carl-Benz-Arena wird in verschiedenen Konstellationen über den sinnstiftenden Gebrauch und Nutzen dieser großen Geldsummen informiert und diskutiert. Das Programm bietet sowohl Lehrbeauftragten,…
Tagung historischer Klein- und Mittelstädte in Meran

Internationale Städtetagung 2020

Zwei Tage lang, vom 23. bis zum 24. April, werden in Meran Lösungsansätze für die Kooperation von Städten und lokalen Netz‧werken am Beispiel der Region Südtirol untersucht. Ziel der internationalen Tagung ist es, eine gemeinsame Plattform für die verbindende Baukultur und Landschaft zu schaffen. Bei den dabei zu entwickelnden Konzepten und Strategien…
10. Würzburger Schimmelpilz-Forum am 27. und 28. März

Kampf dem Schimmel – Tickets zu gewinnen

Schimmelbefall ist ein baulicher Mangel, er hat gesundheitliche Auswirkungen, und auch wirtschaftlich reichen die Folgen weit über die reine Beseitigung hinaus: vom Haftungsrisiko für den einzelnen Betrieb bis hin zu Ausfallkosten für unbenutzbare Immobilien. Seit zehn Jahren veranstaltet das peridomus Institut das Würzburger Schimmelpilz-Forum,…