nicht verpassen! (14 Artikel)

Aufgrund der momentanen Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf die Pandemie
kommt es zu massiven Einschränkungen bei Veranstaltungen.
Bitte informieren Sie sich auf den Websites der jeweiligen Anbieter.

(Veranstaltungen, Ausstellungen, Wettbewerbe und mehr, das Architekten und Planer zu normalen Zeiten nicht verpassen dürfen)

28.1.2021, 18.00 Uhr: »Respekt und Perspektive«

Online-Preisverleihung: db Bauen im Bestand Preis 2020

Der zum vierten Mal ausgeschriebenen db-Wettbewerb »Respekt und Perspektive« für vorbildliche Lösungen beim Umgang mit Bestandsbauten wird am 28. Januar 2021 feierlich verliehen. Ein rauschendes Fest können wir unter den derzeitigen Gegebenheiten leider nicht begehen. Treffen Sie deshalb die Preisträger und die Auslober (db und Saint-Gobain Weber)…
Computerrworks_Stipendium_300dpi.jpg
ComputerWorks

Vectorworks Stipendium

Zum fünften Mal starten ComputerWorks und Vectorworks, Inc. das Vectorworks Stipendium, das junge Talente der Studiengänge Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur oder Veranstaltungsplanung in Deutschland, Österreich oder der Schweiz fördert. Die Bewerbungsphase endet am 31. März 2021. Auch Absolventen, die ihr Studium nach dem 30.…
teilnehmen bis 8. April 2021

Wienerberger Brick Award

Die Resonnanz beim Wienerberger Brick Award ist erstaunlich hoch, sind innovativ Fassaden oder gar ganze Tragstrukturen aus Tonbaustoffen doch zwar schön aber eben gar nicht so häufig. Mit über 600 eingereichten Projekten aus 50 Ländern stellte die Runde des letzten Jahrs sogar den db-Bauen-im-Bestand-Preis »Respekt und Perspektive« in den Schatten,…
Hoerbuch_Gropius.jpg
Empfehlungen der db-Redaktion

Weihnachtsgaben 2020

Pendelleuchten Chamotte [A] Skulpturale Keramikschirme sind das Kennzeichen von »Chamotte«. Das opake Material konzentriert den Lichtkegel und schafft damit Zonen der Ruhe in der Leseecke oder über dem Esstisch. Die von Hand auf der Drehscheibe gefertigten spindel- bzw. kegelförmigen Lampenschirme zeigen auf ihrer matten, unglasierten und porösen…
Teilnehmen bis 15. März

Zumtobel Group Award zu mehr Lebensqualität und Nachhaltigkeit in der gebauten Umwelt

Die Zumtobel Group schreibt für das Jahr 2021 erneut ihren hochdotierten Architekturpreis aus. Mit dem »Zumtobel Group Award – Innovations for Sustainability and Humanity in the Built Environment« adressiert der Lichtkonzern zentrale Themen wie etwa den Umgang mit knappen Ressourcen, die Möglichkeiten neuer Nutzungen im Bestand, nachhaltige Entwicklungskonzepte…
_Fassade“,_HMKV_im_Dortmunder_U,_24._Oktober_2020_-_21._März_2021__Fotograf:_Christian_Huhn
bis 21. März, Dortmunder U

Hingehen!

Fatada/Fassade Roma werden oft genug nur als »fahrendes Volk« wahrgenommen. Doch in den letzten 30 Jahren sind sie u. a. in Rumänien durch Häuser mit besonders expressiven Fassaden und charakteristischen Spenglerarbeiten wie Kuppeln, Zinnen und silbrig schimmernde Zwiebeldächer als sesshafter Bevölkerungsteil sichtbar geworden. Einen Blick auf…
db1020JMB01a.jpg
Neue Dauerausstellung im Jüdischen Museum Berlin

Kreative Reibung

Mit seinen expressiv-dekonstruktivistischen Formen ist Daniel Libeskinds vor 20 Jahren eröffnetes Jüdisches Museum in Berlin nicht leicht zu bespielen. Mit dem Entwurf ihrer neuen Dauerausstellung haben die Szenografen – eine Arbeitsgemeinschaft aus chezweitz und Hella Rolfes Architekten – diese Herausforderung beispielhaft gelöst. Gleich einer…

Potsdam: Lernort Garnisonkirche eröffnet

Die Martin-Niemöller-Stiftung und die Universität Kassel haben mit mehreren Potsdamer Initiativen am historischen Standort der Garnisonkirche Potsdam einen Lernort eingerichtet, der kontinuierlich über die Geschichte des Orts aufklären und über die oft verschwiegenen und verdrängten Dimensionen dieser Kirche sowie des Wiederaufbauprojekts informieren…
Sommer 2021: sozial, politisch, historisch engagiert

Schelling Architekturpreis: die nominierten Architekturbüros

Die Schelling Architekturstiftung vergibt – in der Regel – alle zwei Jahre Preise von insgesamt 30.000 Euro und informiert nun über die neuerliche Verschiebung der Preisverleihung 2020: Das Prozedere, dass drei nominierte Büros sich präsentieren und dann eine Abstimmung über die Preisvergabe stattfindet, wird sich coronabedingt erst am 9. Juni…
Buerogebaeude_von_Jonasz_Sprecher_Lemberg,_Seitenansicht.jpg
Internationale Tagung für Frühling 2021 geplant

Rettet Lembergs moderne Bauten

Bis zum Ende des Ersten Weltkriegs gehörte das heute ukrainische Lviv (deutsch Lemberg) zur Habsburger-Monarchie, 1918-39 zur Zweiten Polnischen Republik. Wie in ganz Europa entwickelten sich auch hier in der Zwischenkriegszeit dynamisch neue Ideen zu Gesellschaft, Politik und Kultur, die sich auch in der Architektur widerspiegelten. Diese zeichnete…