Bücher (417 Artikel)

Rezensionen von Architekturbüchern – Fachliteratur für Architekten und Bauingenieure

Stadt und Architektur

Ein Geflecht aus Geschichte, Erinnerung, Theorie und Praxis. Von Adrian Meyer. 256 Seiten, Format 18 x 25 cm, zahlkreiche, teils farbige Abbildungen, 45 Euro, 68 sFr. Lars Müller Publishers, Baden (Schweiz), 2003

40 Räume

Stuttgart. Von Kirsten Alda, Julia Stoffregen, Markus Brodbeck, Darius Ramazani. Etwa 200 Seiten und Farbabbildungen, Format 19 x 17 cm, 29 Euro. av edition, Ludwigsburg, 2004

Plattenbau privat

60 Interieurs. Von Susanne Hopf und Natalja Meier. Text von Simone Hain. 144 Seiten, 127 Farbabbildungen, Format 24 x 17 cm, 19,90 Euro.

Bridge Engineering

A Global Perspective. Von Leonardo Fernández Troyano. 775 Seiten, Format 24,2 x 24,2 cm, 95 US Dollar. Thomas Telford Publishing, London, 2003

Matières 6/2003

Actualité de la critique architecturale. Hrsg. vom Institut d’architecture et de la ville de l’EPF de Lausanne. Beiträge von Martin Steinmann, Bruno Reichlin, Jacques Lucan u.a., 128 Seiten, Format 21 x 27 cm, 32,50 Euro, 47,50 SFr. Presses Polytechniques et Universitaires Romandes, Lausanne, 2003

Verlockungen der Architektur

Kritische Beobachtungen und Bemerkungen über Häuser und Städte, Plätze und Gärten. Von Manfred Sack. 360 Seiten mit 98 schwarzweißen Abbildungen, Broschur, Format etwa 17 x 21 cm, 31 Euro, 48 sFr. Quart Verlag, Luzern, 2003

Treppen

Entwurf und Konstruktion. Von Karl J. Habermann. 224 Seiten, Format 23 x 31 cm, 200 farbige und 300 schwarzweiße Abbildungen sowie 300 Pläne und Zeichnungen, Leinen mit Schutzumschlag, 85 Euro, 128 sFr, Birkhäuser Verlag, Basel, 2002