Ausstellungen (299 Artikel)

Ausstellungen für Architekten und Bauingenieure

Interferenzen Architektur (Frankfurt a. M.)

Was passieren kann, wenn ein französischer und ein deutscher Architekturhistoriker seit dreißig Jahren an einen Thema arbeiten: die Architekturräume Frankreichs und Deutschlands und deren lebendige Wechselbeziehungen? Es entsteht fünfzig Jahre nach dem Elysée-Vertrag eine große und großartige Ausstellung, die nach dem »Musée d’Art Moderne et Contemporain…

Lightopia (Weil am Rhein)

Kunstlicht als Kulturgut – das ist die thematische Klammer, von der die breit gefächerte Ausstellung »Lightopia« zusammengehalten wird. Das Vitra Design Museum nimmt nicht nur Leuchtendesign ins Visier, sondern auch Lichtkunst und Architekturbeleuchtung. So umfassend und interdisziplinär hat sich bisher keine Präsentation dem Thema genähert. Den…

AFRITECTURE (München)

Wenn die Besucher am Eingang dieser Schau gebeten werden, sich ihres Schuhwerks zu entledigen, dann vor allem, damit die am Boden ausgebreiteten Texte und Zeichnungen bis zum Ausstellungsende möglichst gut lesbar bleiben. Wer dies als Geste des Respekts gegenüber den dort präsentierten Inhalten empfindet, liegt jedoch auch nicht ganz falsch. Zu…

Erich Mendelsohn (Berlin)

»Drei Kontinente – Sieben Länder« lautet der Titel der Ausstellung mit Zeichnungen von Erich Mendelsohn im Berliner Kulturforum. Einerseits steht das für den frühen internationalen Erfolg Mendelsohns, der nach so spektakulären Bauten wie dem Einsteinturm 1921 in Potsdam und dem Mosse Haus 1922 in Berlin schon sehr früh Aufträge auch außerhalb…

GEORGES MÉLIÈS – LA MAGIA DEL CINE (Madrid)

Das CaixaForum zeigt eine im wahrsten Wortsinn fantastische Ausstellung über den Filmpionier Georges Méliès (1861-1938). Nicht zuletzt durch Martin Scorseses »Hugo Cabret« (2011) erlebt der Meister der Illusionen derzeit eine Renaissance. Musikvideos von Queen und Smashing Pumpkins orientierten sich bereits Mitte der 90er Jahre an seinem bekanntesten…

KAPOOR in Berlin (BERLIN)

Anish Kapoor ist für seine großformatigen Skulpturen im öffentlichen Raum berühmt. Nicht erst durch seine 115 m hohe (für die Olympischen Spiele 2012 in London errichtete) Stahlstruktur in Form einer Wasserpfeife dürfte er auch dem weniger kunsterprobten Publikum bekannt sein. Nun widmet ihm der Berliner Martin-Gropius-Bau eine opulente Schau.…

»SPATIAL POSITIONS« (Basel)

Ist Architektur Kunst? Diese eigentlich einfach zu beantwortende Frage (ja, aber eine angewandte Auftragskunst) stellt derzeit eine Ausstellungsreihe mit sechs Teilen im Schweizerischen Architekturmuseum (S AM) in Basel. Arbeiten von zeitgenössischen Architekten und Künstlern »im Grenzbereich der architektonischen Disziplin« zeigen »subjektive…

Sol LeWitt (Metz)

Mit 40 Jahren schuf Sol LeWitt 1968 seine ersten »wall drawings« aus geometrischen Formen, monumentale Gemälde, die direkt auf die Wand aufgebracht werden. Bis zu seinem Tod 2007 entwickelte er über 1200 Entwürfe. Als Vertreter der Konzeptkunst kreierte er zumeist lediglich die Ideen, die genaue Ausführung unternahmen dann Assistenten. Schließlich…

Textile Architektur (Augsburg)

Textilien bestimmen schon seit der frühen Kulturgeschichte des Menschen seine Bautätigkeit. Angefangen von den Stoffzelten der Nomaden, über das 20 000 m2 große Sonnensegel, das die Arena des römischen Kolosseums überspannte, bis hin zu pneumatischen Hightech-Fassaden waren und sind Textilien aus der Architektur nicht wegzudenken. Mal sind sie…

Das Gold des Az W. Die Sammlung (Wien)

Das Architekturzentrum Wien (Az W) feiert am 28. Juni seinen 20. Geburtstag. Aus diesem Anlass gewährt es erstmals einen umfassenden Einblick in seine bisher weitgehend unbekannte Sammlung. Deren Grundstock bildeten Objekte der 1995 im Deutschen Architekturmuseum gezeigten Ausstellung »Architektur im 20. Jahrhundert: Österreich«, die mittlerweile…