Ausstellungen (295 Artikel)

Ausstellungen für Architekten und Bauingenieure

GEORGES MÉLIÈS – LA MAGIA DEL CINE (Madrid)

Das CaixaForum zeigt eine im wahrsten Wortsinn fantastische Ausstellung über den Filmpionier Georges Méliès (1861-1938). Nicht zuletzt durch Martin Scorseses »Hugo Cabret« (2011) erlebt der Meister der Illusionen derzeit eine Renaissance. Musikvideos von Queen und Smashing Pumpkins orientierten sich bereits Mitte der 90er Jahre an seinem bekanntesten…

KAPOOR in Berlin (BERLIN)

Anish Kapoor ist für seine großformatigen Skulpturen im öffentlichen Raum berühmt. Nicht erst durch seine 115 m hohe (für die Olympischen Spiele 2012 in London errichtete) Stahlstruktur in Form einer Wasserpfeife dürfte er auch dem weniger kunsterprobten Publikum bekannt sein. Nun widmet ihm der Berliner Martin-Gropius-Bau eine opulente Schau.…

»SPATIAL POSITIONS« (Basel)

Ist Architektur Kunst? Diese eigentlich einfach zu beantwortende Frage (ja, aber eine angewandte Auftragskunst) stellt derzeit eine Ausstellungsreihe mit sechs Teilen im Schweizerischen Architekturmuseum (S AM) in Basel. Arbeiten von zeitgenössischen Architekten und Künstlern »im Grenzbereich der architektonischen Disziplin« zeigen »subjektive…

Sol LeWitt (Metz)

Mit 40 Jahren schuf Sol LeWitt 1968 seine ersten »wall drawings« aus geometrischen Formen, monumentale Gemälde, die direkt auf die Wand aufgebracht werden. Bis zu seinem Tod 2007 entwickelte er über 1200 Entwürfe. Als Vertreter der Konzeptkunst kreierte er zumeist lediglich die Ideen, die genaue Ausführung unternahmen dann Assistenten. Schließlich…

Textile Architektur (Augsburg)

Textilien bestimmen schon seit der frühen Kulturgeschichte des Menschen seine Bautätigkeit. Angefangen von den Stoffzelten der Nomaden, über das 20 000 m2 große Sonnensegel, das die Arena des römischen Kolosseums überspannte, bis hin zu pneumatischen Hightech-Fassaden waren und sind Textilien aus der Architektur nicht wegzudenken. Mal sind sie…

Das Gold des Az W. Die Sammlung (Wien)

Das Architekturzentrum Wien (Az W) feiert am 28. Juni seinen 20. Geburtstag. Aus diesem Anlass gewährt es erstmals einen umfassenden Einblick in seine bisher weitgehend unbekannte Sammlung. Deren Grundstock bildeten Objekte der 1995 im Deutschen Architekturmuseum gezeigten Ausstellung »Architektur im 20. Jahrhundert: Österreich«, die mittlerweile…

Architekturfotografie-Preis (Frankfurt a. M.)

Alles hat mal bei der db begonnen, als Wilfried Dechau, der damaligen Chefredakteur, den Europäischen Architekturfotografie-Preis 1995 zum ersten Mal verliehen. Zum Fortbestehen des 2-jährig vergebenen Preises wurde 2003 der Verein »architekturbild e. V.« gegründet. Die Besonderheit des seit 2008 in Kooperation mit dem DAM ausgelobten Preises…

Alberto Giacometti (Hamburg)

Alberto Giacometti ist sicher einer der bekanntesten Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Vor drei Jahren schlug die Versteigerung seines »Schreitenden Mannes« (insgesamt gibt es sechs Abgüsse) für knapp 75 Mio. Euro hohe Wellen. Sowohl die Hamburger Kunsthalle als auch das Bucerius Kunst Forum widmen ihm in der Hansestadt nun eine sehenswerte Ausstellung…

Gertrud Arndt (Berlin)

»Eigentlich wollte ich ja Architektin werden …« Gertrud Arndt: Weberin und Fotografin am Bauhaus 1923-1931. Das Bauhaus-Archiv verrät schon mit dem Ausstellungstitel, dass die Karriere von Gertrud Arndt ganz anders verlief als von ihr gewünscht. Talentiert muss sie gewesen sein, denn schon mit 16 Jahren erkämpfte sie sich 1919 eine Lehrstelle…

NETZWERK WOHNEN (Frankfurt a. M.)

Welche Architektur und welche Wohnformen benötigt die Generation der heute über 65-jährigen? Eine Ausstellung im DAM zeigt, dass Wohnen im Alter bestehende Lebensgewohnheiten auch weiter ermöglichen sollte. Für die Ausstellung haben die Kuratorinnen Annette Becker und Claudia Haas von 300 eingereichten 40 – ausschließlich realisierte – Projekte…