Ausstellungen (295 Artikel)

Ausstellungen für Architekten und Bauingenieure

Der entfesselte Blick (Herford)

Heinz (1902-96) und Bodo (1903-95) Rasch gehören zu den wenig gewürdigten Vertretern der klassischen Moderne. Zu Unrecht, wie die erste museale Werkpräsentation offenbart. In den Jahren 1926-30 betrieben sie ein gemeinsames Atelier im progressiven Stuttgart und arbeiteten in dieser überaus fruchtbaren Zeit als Planer, Architekturtheoretiker, Werbegrafiker,…

STICKS AND STONES (Berlin)

Die Neue Nationalgalerie in Berlin ist marode. Gebrochene Glasscheiben, Korrosion am Stahl, demolierte Treppenwangen und Granitplatten sowie eine überholungsbedürftige Haustechnik verdeutlichen die dringend anstehende Sanierung, für die David Chipperfield gewonnen werden konnte. Der Architekt ist für seine Museumsbauten bekannt, seine sensible…

Hans Christiansen (Darmstadt)

Die derzeitige Retrospektive im Darmstädter Museum Künstlerkolonie hilft eine der bedeutenden Künstlerpersönlichkeiten des Jugendstils wiederzuentdecken. Zuvor waren nur jeweils einzelne Aspekte des Werks von Hans Christiansen in Ausstellungen präsentiert worden – wie Schmuck, Plakatkunst oder Tapisserien. Auch stand er bislang eher im Schatten…

100 Jahre Stadtpark (Hamburg)

Das Projekt des Hamburger Stadtparks begleitete Fritz Schumacher nahezu während seiner gesamten Karriere als Hamburger (Ober-) Baudirektor. Als er 1909 in die Hansestadt kam, schwelte bereits ein kulturpolitischer Streit um das Vorhaben: Viele Hamburger Experten plädierten für eine malerische Anlage in der Tradition des englischen Landschaftsgartens,…

Hollein (Wien)

Bei seinem allerersten Bauprojekt musste er die Pläne siebenmal umzeichnen und die Baubehörde um den Finger wickeln, denn die futuristische Fassade des Kerzengeschäfts Retti sei der historischen Umgebung der Wiener Innenstadt nicht zuzumuten, hieß es damals. »Schließlich habe ich eine Minimaleinreichung im Maßstab 1:100 gemacht«, erinnerte sich…

Ehrung der Opfer (Kassel)

Heraklit sagte, dass »der Krieg der Vater aller Dinge« sei. Auf die moderne Architektur der Slowakei scheint diese Auslegung zuzutreffen, wie derzeit die sehr sehenswerte Ausstellung »Soldatenfriedhöfe des Architekten Dusan Jurkovic« im Museum für Sepulkralkultur zeigt. Bereits kurz nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs nahm die russische Armee…

Konstantin Grcic (Weil am Rhein)

Eine Ausstellung über Konstantin Grcic kuratiert von Konstantin Grcic? Zunächst ist man etwas irritiert und mag den zu erwartenden Erkenntnisgewinn als eher gering einschätzen. Doch nein, so ist es nicht, die Ausstellung am Vitra Design Museum zeigt zwar Werke und Entwürfe des Designers und gibt Einblicke in seine Art zu arbeiten, doch erhält…

Mission: Postmodern (Frankfurt a. m.)

Man sieht es bereits von außen: Hier wird mit feiner Ironie jüngste Historie reflektiert. Auf der Arkade des DAM-Architekten Ungers sind Fotos unterschiedlicher Säulen angebracht, denn anlässlich des 30-jährigen DAM-Jubiläums wird auf die bewegten Gründungsjahre zurückgeblickt. Die Tagebuchaufzeichnungen des Gründungsdirektors Heinrich Klotz ermöglichen…

All about Italy! (Moskau)

Das jüngste Museum in Berlin, das Museum für Architekturzeichnung der Tchoban Foundation, hat ein furioses erstes Jahr hinter sich. Nicht nur Sergei Tchobans Architektur des vergleichsweise kleinen Gebäudes im Berliner Kunstszeneviertel Pfefferberg ist inzwischen vielfach international publiziert worden, auch die Ausstellungsaktivitäten lassen…

Ai Weiwei – Evidence (Berlin)

Gefühlt gab es in jüngster Zeit keine größere Gruppenausstellung zur zeitgenössischen Kunst, die Ai Weiwei nicht im Portfolio gehabt hätte. Von der Presse gar als »Lieblings-Chinese« der Deutschen gefeiert, ist er in den Medien scheinbar omnipräsent. Zum einen ist der Künstler äußerst produktiv, zum anderen führt er seit seiner Verhaftung 2011…