Ausstellungen (290 Artikel)

Ausstellungen für Architekten und Bauingenieure

Andreas Feininger (Stuttgart)

Die Ausstellung »Andreas Feininger – That’s Photography« ist die letzte Ausstellung der Galerie der Stadt Stuttgart im Kunstgebäude. Im Oktober schlüpft sie am Kleinen Schlossplatz als »Kunstmuseum Stuttgart« in eine neue Hülle. Doch zuvor wird in den alten Räumen noch ein kleines Bravourstück inszeniert. Die letzte Ausstellung geriet zu einem…

München wie geplant (München)

München befindet sich vom Altstadtkern bis zu den Rändern im Modernisierungsprozess. Da kann eine kritische Rückschau auf Planungen und Planungsmaximen recht hilfreich sein. So konzipierte Gerhard Gross vom Referat für Stadtplanung und Stadtentwicklung ein Geschichtspanorama das mit der Stadtgründung Heinrich des Löwen 1158 beginnt und mit Hochhausdebatte…

Herzog & de Meuron (Münchenstein)

Eine dunkelrote, brodelnd aufgetischte Zuckersuppe empfängt den Besucher im Erdgeschoss des Schaulagers, das Herzog und de Meuron im vergangenen Jahr als Museum vor den Toren Basels bauten. Der Zucker ist natürlich zum »Kunstwerk« ausgehärtet – und als Konditoren beweisen die beiden Baseler, die seit Kindesbeinen gemeinsame Sache machen und inzwischen…

Archigram (London)

Ungebrochen bleibt der Reiz, das bilderreiche Oeuvre der britischen Architekturgruppe immer mal wieder zu zeigen. Dabei werden die Arbeiten aus den Jahren zwischen 1961 und 1975 in lose Verbindung mit jenen gebracht, die ehemalige Mitglieder in jüngerer Zeit verwirklichen konnten. Das Londoner Design Museum beginnt mit einer Nachstelllung des Archigram…

STADTanSICHTen: Istanbul (Stuttgart)

Der klassische Kulturaustausch ist und bleibt eine wichtige Aufgabe des Institutes für Auslandsbeziehungen (ifa), und die Reihe STADTanSICHTen widmet sich ihr überzeugend nicht mit überholter Didaktik, sondern mit der Ausstellung sehr individueller Annäherungen. Und nun Istanbul – vormals Konstantinopel, vormals Byzanz: Nicht Orient, nicht Okzident.…

a_schau (Wien)

Seit geraumer Zeit machen subventionierte Wiener Bühnen Theater für Leute, die eigentlich nicht ins Theater gehen. Die auflagenstärkste Zeitung Österreichs wird seit jeher für Leute gemacht, die eigentlich nicht Zeitung lesen. Und Jahr für Jahr beweisen die »Landesausstellungen«, dass man zehntausende Leute, die eigentlich keine Ausstellungen besuchen,…

Architekturpostkarten (Dessau)

Wer Architektur sehen will, muss reisen. Wenn Architektur reisen soll, muss sie in den Briefkasten passen. Etwa 200 Versuche, diese Aussagen zu belegen, werden im Meisterhaus Schlemmer präsentiert. Medium sind Architekturpostkarten der Jahre 1919 bis 1939 aus der Sammlung von Bernd Dicke. Sie zeigen die Weißenhofsiedlung in Stuttgart, die Schocken-Kaufhäuser…

Hermann Finsterlin (Itzehoe)

Hermann Finsterlin (1887 – 1973) war alles andere als ein Architekt, und keiner seiner Entwürfe wurde je realisiert. Er war Bohemien, studierte unter anderem Malerei und malte, allerdings mit wenig Erfolg. Bekannt wurde er durch die Aufnahme seiner utopischen Architekturskizzen in die »Ausstellung für unbekannte Architekten« 1919 in Berlin. Damit…

Stanley Kubrick (Frankfurt am Main)

Kubrick hat nur wenige Filme gedreht, aber oft die Herausforderung eines neuen Genres gesucht. Satire, Horror-, Historienfilm, Literaturverfilmung, Psychothriller, Kriegsfilm. Er war besessener Perfektionist, so musste nicht nur manche Szene zigmal wiederholt werden; es musste alles stimmen: Licht, Musik, Architektur, die Beziehung der Ästhetik…

Islamische Welten (Berlin)

Auch wenn die Ausstellung »Vom roten Stern zur blauen Kuppel« im Untertitel »Kunst und Architektur aus Zentralasien« verspricht, seien spezielle Fachinteressenten gewarnt: Für die exzentrische Architektur der fünf zentralasiatischen Nachfolgestaaten des einst sowjetischen Orients ist die Berliner ifa-Galerie zu klein. Zugunsten der freien Kunstprojekte…