Ausstellungen (299 Artikel)

Ausstellungen für Architekten und Bauingenieure

Druot, Lacaton & Vassal (Frankfurt a. M.)

Unter dem Leitsatz »Niemals abreißen, abbauen oder ersetzen, immer erweitern, ändern und neu verwenden!« erstellten die französischen Architekten Frédéric Druot, Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal 2004 die Studie »PLUS«. Diese ist gegen den Abriss von Wohnraum gerichtet. Der Tour Bois le Prêtre im Norden von Paris von Raymond Lopez 1961 als…

Yves Belorgey: Zeichnungen (Ulm)

Yves Belorgey ist fasziniert von Fassaden anonymer Alltagsarchitektur der 50er, 60er und 70er Jahre mit ihren Gebrauchs- und Lebensspuren. Er hält sie akribisch in Ölbildern fest. Farbwahl, Pinselspuren und Ausschnitt erzeugen Eindrücke, die mithilfe der Fotografie nicht zu erzielen sind. Seine Häuser haben immer etwas zu erzählen: Geschichten…

Das Erbe Schinkels (Berlin)

Durch Berlins historische Mitte kann man nicht spazieren, ohne auf Bauten Schinkels zu stoßen. Altes Museum, Schlossbrücke und Neue Wache liegen dicht beieinander, wenige Schritte weiter erhebt sich nüchtern die Friedrichswerdersche Kirche, und etwas weiter dominiert das Schauspielhaus den Gendarmenmarkt. Kaum je ins Bewusstsein treten die Verluste,…

Marcel Breuer (Dessau)

Die Ausstellung im Bauhausgebäude in Dessau setzt zwei Schwerpunkte im Schaffen Marcel Breuers: Seine frühen Möbelentwürfe – v. a. in Dessau und Berlin entstanden – und seine späten, weniger bekannten Bauten, die im Exil und der Zeit danach entstanden sind. Breuer entwarf seit den 40er Jahren mehr als 30 Wohnhäuser und Anwesen, verteilt über zahlreiche…

Kubus oder Kuppel (Berlin)

Fotos und Modelle von realisierten Bauten, Videos und irritierende Kunstinstallationen geben eine vielseitige Einführung in die Welt des Islams und wie er sich in der Architektur manifestiert: als Moschee. In der Bauentwurfslehre von Ernst Neufert werden die dazugehörigen typischen Elemente auf einer Seite abgehandelt: Minarett, Zentralkuppel…

A House Full of Music (Darmstadt)

Anlässlich des 100. Geburtstags von John Cage, der die Frage nach den Grenzen der Musik und ihren Verbindungen zu anderen Kunstfeldern und der Alltagswelt immer wieder neu gestellt hat, findet im Ausstellungsgebäude und im Wasserreservoir Mathildenhöhe sowie in den Bildhauerateliers Künstlerkolonie auf 2 250 m² eine umfangreiche Ausstellung über…

Gerrit Rietveld (Weil am Rhein)

Das Ansehen Gerrit Rietvelds (1888-1964) ist gemeinhin mit zwei Frühwerken verbunden: dem Rot-Blauen Stuhl (1918/23) und dem Schröder-Haus (1924) in Utrecht. Die Ausstellung im Vitra Design Museum, die in Zusammenarbeit mit dem Centraal Museum Utrecht und dem Nederlands Architectuurinstituut entstanden ist, will eine Neubewertung des umfangreichen…

Choreographie der Massen (Berlin)

Passend zum Sportjahr 2012 mit Fußball-EM und Olympischen Spielen widmet sich die Berliner Akademie der Künste dem Stadionbau. Kuratiert wird die Ausstellung »Choreographie der Massen. Im Sport. Im Stadion. Im Rausch« von einem Team aus dem Architekturkritiker Gert Kähler sowie Volkwin Marg und Michael Kuhn von gmp. Das ist kein Zufall, haben…

Bauhaus: Art as Life (London)

Als Walter Gropius am 18. Mai 1927 seinen 44. Geburtstag feierte, bekam er von den Bauhäuslern »44 Zärtlichkeiten in DIN« – einen von Herbert Bayer gestalteten »Prospekt«, auf dessen Papier die Lehrkräfte ihre Lippen ordentlich in Reih und Glied, die Studenten hingegen wild durcheinander gedrückt hatten. Im Bauhaus lagen Arbeit und Spiel dicht…

MADE IN GERMANY ZWEI (HANNOVER)

Wenn sich die drei Haupthäuser der Gegenwartskunst in der niedersächsischen Landeshauptstadt für ein Ereignis zusammenschließen, lässt sich Großes erhoffen. Um es vorwegzunehmen: Wie bereits das erfolgreiche Debüt im Jahr 2007 erfüllt die Neuauflage von »Made in Germany« alle Erwartungen. Gleichwohl möchte man nicht unbedingt in der Haut der neun…