Aktuell (1957 Artikel)

Aktuelle Informationen für Architekten und Bauingenieure: Neubauten, Nachrichten, Debatten, Veranstaltungstipps

5 ausgezeichnete Bauwerke und städtebauliche Anlagen

industriebaupreis2020 vergeben

Der industriebaupreis wurde am 24. Juni zum dritten Mal vergeben. Auslober sind u.a. der Lehrstuhl für Industrial Real Estate Management an der Universität Stuttgart, der BDA Baden-Württemberg sowie die Architekten- und die Ingenieurkammer Baden-Württemberg. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben. Eingereicht wurden dieses Mal beachtliche…
db_Quanz_2_Einfuehrer_bw.jpg
Einführen und Nutzen von britischen Bauprodukten ab 1.1.2021

… und der Brexit?

Mit Inkrafttreten des Brexit ändert sich auch bei Handel und Nutzung von Bauprodukten aus dem Vereinigten Königreich einiges. Das demonstrierte Gerhard Quanz, Mitarbeiter beim Regierungspräsidium Kassel, privat auf den 37. Heilbronner Aufzugstagen. Das »Inverkehrbringen« eines Bauprodukts ist definiert als die erstmalige Bereitstellung auf dem…
Am 30. Juni und 1. Juli

Nicht verpassen: die »alpitecture« eConvention

Am 30. Juni und 1. Juli dreht sich bei alpitecture wieder alles ums alpine Bauen. Die in Südtirol beheimatete Plattform bietet auch in ihrem 12. Jahr Wissensaustausch zwischen Architektur und Technologie plus die Vernetzung von Architekten und produzierenden Unternehmen. Ziel: Synergien nutzen, neue technologische Ansätze aufzeigen und Inspirationen…
Ähnliche Konzeption, längere Laufzeit

Serpentine-Pavillon 2020/2021

Das Anliegen der Architektinnen von Counterspace, die den aktuellen Serpentine Gallery Pavilion entwerfen, ist insbesondere die Verknüpfung des Standorts im Herzen von London mit weiteren Stadtteilen, den dortigen Menschen, Communitys und Geschichten, die ebenso bedeutsam für die Stadt sind. Über den Sommer sollten in der Stadt verstreute Versatzstücke…
Gute Vergabe Fonds der Bayerischen Architektenkammer

Unterstützung bei Vergaberügen

Die Bayerische Architektenkammer hat im Februar den »Gute Vergabe Fonds« eingerichtet. Daraus sollen Mitglieder unterstützt werden, die vor Vergabekammern Nachprüfungsverfahren führen. Für den Zuschuss bewerben können sich Kollegen, deren Verfahren »grundsätzliche Bedeutung für den gesamten Berufsstand« haben, was für mehr Rechtssicherheit sorgen…
Plädoyer für das Baustellenpraktikum

Welchen Wert hat der Splitter im Daumen?

Viele Architektinnen und Architekten werden sich an den Muskelkater vom Zementschleppen oder an heißes Metall auf der Haut beim Flexen erinnern oder an besagten Splitter in der Hand. Sicher hat das Baustellenpraktikum mehr als sentimentalen Wert – doch welchen? Aus Sicht des Autors geht es dabei um zwei elementare Dinge. Einmal um den Erkenntnisgewinn,…
Hietzing_(Wien)_-_Werkbundsiedlung,_Veitingergasse_87-93_(1).jpg
Netzwerk der Werkbundsiedlungen 1927-1932 erhält Europäisches Kulturerbe-Siegel 2019

Werkbundsiedlungen gewürdigt

Angeregt vom Stuttgarter Modell 1927 hatten Werkbünde in angrenzenden europäischen Ländern fünf weitere Mustersiedlungen realisiert. Im Jahr 2013 wurde in Stuttgart das »Netzwerk der Werkbundsiedlungen 1927-1932« gegründet. Darin arbeiten Stuttgart, Brno, Wrocław, Zürich, Wien und Prag an der Erhaltung der Siedlungen als herausragende Zeugnisse…
Gegen_Preisdumping_Kreis_blau-neg.jpg
Stellung beziehen

Gegen Honorardumping

Nach der Entscheidung des EuGH im vergangenen Sommer, das die verbindlichen Honorar-Mindestsätze der HOAI als nach europäischem Recht unzulässig beurteilt hat, hat die Bundesarchitektenkammer grafische Elemente entwickeln lassen, die sich jedes Mitglied von der Kammerseite herunterladen, als »Störer« in seine Korrespondenz einbinden oder z. B.…
db1219_Mdess_12cmyk.jpg

Leserbrief

zum Leserbrief in db 5/2020, S. 7 Mit einem neuen Nutzungskonzept 2017 wurde die denkmalpflegerische Zielsetzung überdacht, was letztlich den theoretischen wie praktischen Unterschied beider Sanierungen unterstreicht: War bei der ersten 1997-99 die Ausstellung von Exponaten das Ziel, so ist bei der zweiten das Haus das eigentliche Exponat. Ein…
max40_kv_quadr_online_NEU.jpg
Bis 31. Juli bewerben

Neuer BDA-Preis für den Nachwuchs

Die acht BDA-Landesverbände im südlichen Teil Deutschlands haben den Nachwuchs-Architekturpreis »max40« ins Leben gerufen. Er soll dazu beitragen, in der Öffentlichkeit auf die gestalterischen Fähigkeiten junger Büros aufmerksam zu machen, damit deren Potenziale adäquat genutzt werden können – Diskussionen darüber sind durchaus erwünscht. Der…