Aktuell (1507 Artikel)

Aktuelle Informationen für Architekten und Bauingenieure: Neubauten, Nachrichten, Debatten, Veranstaltungstipps

KEIM Symposium "100 Jahre Bauhaus"
9. November 2018, Leipzig, Messe »denkmal«

KEIM Symposium: 100 Jahre Bauhaus

Passend zum Bauhaus-Jubiläum 2019 lautet das Thema des diesjährigen KEIM Symposiums in Leipzig »100 Jahre Bauhaus«. Wie auch in den vergangenen Jahren präsentieren Fachreferenten aus Theorie und Praxis die verknüpften Themen und laden zum Diskurs ein. im Rahmen der Messe »denkmal« Leipzig (8.-10. November) 9. November 2018 Congress Center…
Modell.jpg

Ein Haus für Lima

14 Zusammen mit peruanischen Architekten und einer lokalen NGO hat eine Gruppe Studenten der Universität Stuttgart für den Stadtteil Alto Perú in Lima ein Gemeinschaftshaus mit Kita, Suppenküche, Bibliothek und Werkstatt geplant. Im Herbst wollen sie es gemeinsam mit den Nachbarn bauen. Die Architekten vor Ort, IntuyLab, engagieren sich bereits…
Studentenwohnheim_Wilhelm-Busch-Straße_8-10,_30167_Hannover,_Architekten_Umbau_und_Neubau:_ACMS_Architekten_GmbH,_Architektur_Contor_Müller_Schlüter,_Friedrich-Ebert-Str._55,_42103_Wuppertal
Hannover

Studentenwohnheim

~Hartmut Möller In Universitätsvierteln zeichnet sich die Wohnraumknappheit bei ständig wachsender Anzahl von Studierenden ganz besonders deutlich ab. Jedes neue Domizil verspricht also eine willkommene Linderung. In Hannovers angesagter Nordstadt entstand jüngst ein knapp 4 000 m² großes Ensemble aus Alt- und Neubauten mit Platz für 128 angehende…
Reisestipendien für Absolventen vergeben

Gewonnen: Helmut-Hentrich-Stiftungspreis 2018

Die Helmut-Hentrich-Stiftung fördert mit dem Nachwuchspreis besonders talentierte Architekturabsolventen nationaler und internationaler Hochschulen und möchte ihnen mit dem Preis den »Besuch architektonisch bedeutender Bauwerke durch (...) Reisestipendien« (Helmut Hentrich) ermöglichen. Neben Master- und Diplomabsolventen waren dieses Jahr erstmals…
Wettbewerbe im Oktober

Ausgelobt

Sinn für Material – Material für die Sinne Alle zwei Jahre lobt die Fritz und Trude Fortmann-Stiftung, Bochum/Berlin, einen Preis zur Förderung zukunftsfähiger Baustoffe und Konstruktionsweisen aus. Dazu gehören auch Forschungen zu den ökologischen, funktionalen und atmosphärischen Eigenschaften von Materialien. Dieses Jahr stehen die Sinnlichkeit…

Robert Venturi (1925-2018)

Am 18. September verstarb Robert Venturi in seiner Geburtsstadt Philadelphia. Er studierte Architektur in Princeton und hielt sich zwei Jahre in Rom auf. Dort setzte er sich mit klassischer und zeitgenössischer italienischer Baukunst auseinander, worauf später die Analyse der Ästhetik amerikanischer Alltagskultur und -architektur folgte. Das daraus…
28.-30.11.2018, Amsterdam

World Architecture Festival

Ende November schaut die Architekturwelt nach Amsterdam zum World Architecture Festival. Was Rang und Namen hat, trifft sich dort an drei Tagen zu Vorträgen und Diskussionen – und glamourösen Preisverleihungen. Eine kleine Namenauswahl gefällig?: Charles Jencks, David Adjaye, Peter Cook, Odile Decq, Rem Koolhaas, ... Zur Einstimmung gibt es…
Fachkräftemangel auch im Baubereich: Wie weiter?

Wer soll’s denn machen?

»Mögen hätt ich schon wollen, dürfen hab ich mich nicht getraut.«
Besondere_Auszeichnung_Gomolka.jpg
Deutsch-polnischer Nachwuchspreis verliehen

Gewonnen: BDA-SARP-Award 2018

Der BDA und der polnische Architektenverband SARP schreiben alljährlich einen Nachwuchspreis aus, mit dem fertige Architekten aus beiden Ländern gefördert werden. Die Finalisten nehmen an einem gemeinsamen Workshop teil. Vergeben wurden diesmal ein Hauptpreis, zwei besondere Auszeichnungen und zwei Auszeichnungen. Eine der besonderen Auszeichnungen…
Ein_ehemaliges_Waisenhaus_wurde_von_Diözesanbaumeister_Karljosef_Schattner_renoviert_und_beherbergt_heute_die_Fächer_Journalistik_und_Psychologie_an_der_Universität_Eichstätt.,_14.05.2001_|_Keine_Verwendung_in_Frankreich,_Österreich_und_der_Schweiz.,_Kein

Das soll’s gewesen sein?

Fünfunddreißig Jahre lang, von 1957 an, ließen die Eichstätter Bischöfe den Diözesan- und Universitäts-Baumeister Karljosef Schattner in Bistum und Stadt nach eigenem Gusto wirken und bauen: Neues, das sich am Alten reibt, selbstbewusst davon absetzt und doch nicht großspurig tut (s. z. B. db 6/2012, S. 8, und db 9/1989, S. 34). Als dann in…