Aktuell (1990 Artikel)

Aktuelle Informationen für Architekten und Bauingenieure: Neubauten, Nachrichten, Debatten, Veranstaltungstipps

db1120Magbib9843_neu.jpg
Ungebrochenes Interesse am db-Preis »Respekt und Perspektive«

db-Wettbewerb entschieden

Am 2. Oktober war es wieder einmal so weit: Die Jury zum db-Wettbewerb »Respekt und Perspektive. Bauen im Bestand 2020« tagte. Bereits zum vierten Mal ausgeschrieben, erfreute sich der, von der db initiierte und gemeinsam mit Saint-Gobain Weber ausgelobte Preis auch in den momentan fordernden und herausfordernden Zeiten überaus großen Zuspruchs. Die…
OMAs Doppeltürme »Norra Tornen« gewinnen Wettbewerb um das innovativste Hochhaus

International Highrise Award 2020

Fast möchte einem die Jury des Internationalen Hochhaus Preises (IHP) 2020 ein wenig Leid tun; merkt man der Jurybegründung doch an, wie schwer es fiel, an den prämierten Türmen gute Haare zu finden. Die Doppeltürme »Norra Tornen« in Stockholm überzeugten die Jury durch eine »zeitlos-wegweisende Architektur«. Hervorgehoben werden die Kombination…
Goldmuseum »Goldkammer Frankfurt«, AS+P, merz merz
Frankfurt a. M.

Goldkammer

Der Auftakt der Goldkammer ist spektakulär: Zwar fährt der Besucher mit dem Aufzug nur vom EG ins UG, doch ruckelt‘s und zappelt‘s, holpert‘s und stolpert’s. Die Illusion wird vermittelt, man fahre 700 m tief in ein Goldbergwerk ein. Unten angekommen, wartet zwischen groben Natursteinblöcken ein von magisch schimmernden Goldadern durchzogener,…
Typenkatalog zur Umnutzung von Bürogebäuden in Mikroapartments

Mikroflex

Es steht die Vermutung im Raum, dass sich der aktuelle Trend zum Home-Office fortsetzen und gesteigerten Leerstand von Büroflächen zur Folge haben könnte. Allein deshalb schon ist die Umnutzung gewerblicher Bestandsgebäude in bezahlbaren, urbanen Wohnraum wünschenswert – und auch architektonisch machbar, wie ein Forschungsprojekt von Faraneh…
Florentiner Fußballstadion bedroht

Ein Nervi weniger?

Die Gesellschaft für Bautechnikgeschichte und der Landeskonservator für Florenz und die Toskana, Andrea Pessina, vermelden, dass sich im Rahmen der letzten Covid-19-Notfallgesetzesentwürfe der italienischen Regierung zur Vereinfachung und Digitalisierung der Baubranche (öffentliche Ausschreibungen/Auftragsvergabe/Genehmigungsverfahren, Richtlinien,…
UBA: Welche Streaming-Technik emittiert wie viel Treibhausgas?

Weniger CO2 mit Glasfaser und 5G

Das Öko-Institut und das Fraunhofer IZM haben im Auftrag des Umweltbundesamts Messdaten ausgewertet, um die Klimawirkung von Cloud-Diensten zu ermitteln: Für ein gestreamtes Video in HD-Qualität über Glasfaserkabel entstehen pro Stunde 2 g CO2. Bei Kupferkabel (VDSL) 4 g, bei 5G-Übertragung 5 und bei UMTS/3G 90 g. Die Auflösung der Bildübertragung…
_Copyrightpermission_required_for_reproduction,_Photocredit:_Roland_Halbe]
Köln-Kalk

Feuerwehrzentrum

~Uta Winterhager Nach Jahrzehnten der Stagnation passiert in Köln-Kalk grade richtig viel, große Industrieareale werden saniert, transformiert und mit neuem Leben gefüllt. Doch nicht jede Lage eignet sich zum Wohnen, auch Büroarbeitern möchte man Stress und Lärm zwischen Bahntrassen und Hauptverkehrsachse nicht zumuten. Eine ausreichend resiliente…
Lehre unter Corona an der Hochschule

Morgen wieder Frühstückstalk?

Die Pandemie erforderte viele neue Verhaltensweisen, so auch an den Hochschulen. An der FH Aachen etwa wurden die realen Teeküchen-Gespräche mit den Studenten des Autors durch das Online-»Frühstücksfernsehen« ersetzt, bei dem täglich um 9.30 Uhr weniger Privates, sondern v. a. Geleistetes und Anstehendes für die Projektarbeit besprochen wurde.…
db_LeBrassus_2019_05_Iwan-Baan.jpg
Le Brassus

Musée Atelier Audemars Piguet

~Hartmut Möller Im idyllischen Jura-Hochtal Vallée de Joux werden seit fast 200 Jahren »komplizierte Uhren« produziert. Das Ursprungshaus des Unternehmens diente einst auch als Ort für die eigene Werkschau, doch der Altbau war sanierungsbedürftig und Platz zudem Mangelware. Der Bauherr wünschte sich einen Anbau, der – entsprechend der Firmenphilosophie…
2020_Teehaus_frontal_Fujimori_Hombroich_(c)_hertha_hurnaus.jpg
bis 29. November auf der Insel Hombroich

Japanisches Teehaus und Fujimori-Ausstellung

Manga trifft BronzezeitDer Architekt und Theoretiker Terunobu Fujimori hat die japanische Architektur derzeit fest in der Hand – egal ob es um den Biennale-Beitrag in Venedig oder die Mammut-Schau japanischer Architektur im Mori-Museum in Tokio geht. Seit 2016 ist er Direktor des Edo-Tokyo-Museums. Fujimori ist nicht nur kenntnisreich, er ist auch…