Aktuell (1706 Artikel)

Aktuelle Informationen für Architekten und Bauingenieure: Neubauten, Nachrichten, Debatten, Veranstaltungstipps

Sanierung des Studentendorfs Schlachtensee

db-Ortstermin in Berlin-Schlachtensee

Wann:11. Juli 2019 – 16 Uhr (bis etwa 19 Uhr) Wo:»Rathaus« (H11) Wasgenstraße 75 14129 Berlin Mit Vertretern von BRENNE ARCHITEKTEN, Saint-Gobain Weber, db-Redaktion In mehreren Bauphasen entstand das Studentendorf der FU Berlin im Stadtteil Schlachtensee zwischen 1957 und 1978, und ebenso mit Bedacht verläuft die Erneuerung seit 2006. Dabei…
Ausstellung: 4. Mai bis 30. Juni

Ruhr Ding: Territorien

Acht Wochen lang, vom 4. Mai bis zum 30. Juni, bespielt das neue Ausstellungsformat »Ruhr Ding« öffentliche und kostenlos zugängliche Orte in Bochum, Dortmund, Essen und Oberhausen. Im Brexit-Jahr 2019 befasst es sich mit »Territorien«. Gezeigt werden die unterschiedlichsten Arten von Kunst: Fotografien, Langzeit-Performances und Installationen,…
Minsk.jpg

Restaurant Minsk bleibt erhalten

Der seit Langem andauernde Streit um das ehemalige Restaurant »Minsk«, bedeutsames Beispiel der DDR-Moderne am Potsdamer Brauhausberg (s. auch db 5/2018, S. 7), hat sich Ende März erst einmal gelegt. Der Kunstmäzen und Wahl-Potsdamer Hasso Plattner hat angekündigt, den seit fünfzehn Jahren leerstehenden Bau samt angrenzender Wiese zu erwerben.…
Musterapartment im zehngeschossigen Holzhaus »Skaio« im Neckarbogen

db-Ortstermin in Heilbronn

Wann: 28. Juni, 15.30 Uhr (bis etwa 18 Uhr) Wo: BUGA Heilbronn 2019, Gelände der Stadtausstellung Paula-Fuchs-Allee 2-4 74072 Heilbronn Mit Vertretern von »Stadtsiedlung Heilbronn«, Häfele und AAg Loebner Schäfer Weber, sowie der db-Redaktion Die Bundesgartenschau in Heilbronn hat ein doppeltes Konzept: Neben der Gartenausstellung hat die…
Erweiterung Experimenta Science Center

Heilbronn, Experimenta Science Center

~Christian Holl Heilbronn putzt sich heraus, und der Erweiterungsbau der »experimenta« setzt dazu das erste Glanzlicht. Naja, Erweiterungsbau – das bisherige Science Center hatte 7 500, nun kommen 13 500 m² Nutzfläche in einem Neubau hinzu, der das bestehende Haus (ein umgebauter und durch einen Anbau ergänzter Speicher, s. 5/2010, S.…
Anne Katrin Bohle
Der Bund setzt voll auf Frauenpower

Der Bund setzt voll auf Frauenpower

Nachdem Heimatminister Seehofer für die Männerführungsriege in seinem Ministerium heftig gescholten worden war, schafft er nach und nach Abhilfe. V. a. in dem von ihm eher nebenbei geführten Bauressort ist nun Frauenpower angesagt.
Open Call: Beiträge für die 2019 Shenzhen Bi-City Biennale gesucht

Die Augen der Stadt

Am 15. Dezember beginnt unter dem Titel »The Eyes of the City« die 8. »Urbanism\Architecture Bi-City Biennale (UABB)« in Shenzhen. Dafür suchen die Veranstalter noch Beiträge. Es geht um den künftigen Einfluss Künstlicher Intelligenz auf die Architektur und das Leben in der Stadt. Wie kann und soll eine Stadt aussehen, in der möglicherweise jeder…
Photo_Margreet_Nijman_(9).jpg

Exklusiver Urlaub in der Moderne

Der niederländische Verein Iconic Houses hat auf seiner Website ein Special »Iconic Holidays« mit 11 Häusern der Moderne, in denen man übernachten kann, bereitgestellt. In Deutschland sind das »Tautes Heim« in Berlin und Haus Schminke in Löbau, ansonsten wird man in Frankreich, Belgien, Prag, Tartu, den USA, auf Mallorca und natürlich in den Niederlanden…
Design_Render_Exterior_View_©_Junya_Ishigami_Associates.jpg
Junya Ishigami entwirft den Serpentine Gallery Pavilion 2019

Sommer in London

Eine der am weitesten verbreiteten Erscheinungen der Architektur, ein Dach aus Schieferplatten, ist der Ausgangspunkt des diesjährigen Sommerpavillons vor der Londoner Serpentine Gallery. Das Dach wird nach dem Willen von Entwerfer Junya Ishigami zum Schweben gebracht – im Innern wiederum soll ein höhlenartiger Raum entstehen, der zugleich einen…
Wien,_Kirche_zur_Heiligsten_Dreifaltigkeit_("Wotrubakirche")_(1976)
Artikelserie in The Guardian

Eine Woche Beton

Ist Beton noch das Lieblingsmaterial von Architekten? Darf er das überhaupt noch sein? Was bewirkt eine Welt aus Beton bei uns, psychisch wie körperlich? Welche Alternativen gibt es? Das sind einige der Fragen, die in der »Concrete Week« Ende Februar täglich diskutiert wurden, erschienen in der Rubrik »Cities« der britischen Zeitung The Guardian.…