News (602 Artikel)

aktuelle Meldungen aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Design

Solar Decathlon 2014

Im Sommer findet in Versailles der nächste europäische Solar Decathlon statt. Aus Deutschland haben sich Teams der TU und UdK Berlin, der FH Frankfurt a. M. und der FH Erfurt mit der Rhode Island School of Design und der Brown University (beide USA) qualifiziert. Thema ist die ressourcenschonende, energieeffiziente Stadtverdichtung.

Abriss nach nur 13 Jahren

Anfang Januar entschied sich das Schicksal des Gebäudes neben dem Museum of Modern Art, das die Architekten Tod Williams und Billie Tsien 2001 für das American Folk Art Museum (AFAM) entwarfen (s. db 6/2013, S. 9): Es soll abgerissen werden, da es zwischen dem MoMA und einem geplanten Neubau von Jean Nouvel steht, dessen untere drei Etagen das…

Ermittlungsverfahren in Köln

Am 3. März ist es fünf Jahre her, dass das Kölner Stadtarchiv während der Bauarbeiten an der neuen U-Bahn-Strecke eingestürzt ist. Zwei Menschen kamen damals zu Tode, der Schaden wird auf 1 Mrd. Euro geschätzt. Nun hat die Staatsanwaltschaft Köln ein Ermittlungsverfahren gegen 89 Verantwortliche der Baufirmen und Verkehrsbetriebe KVB wegen fahrlässiger…

Architekturreise Portugal

Porto und Lissabon stehen auf dem Plan für die Architekturreise nach Portugal, organisiert von a-tour aus Hamburg. Unter der Leitung von deutsch sprechenden ortsansässigen Architekten werden in Porto Bauten besichtigt, die während der baulichen Sanierung und kulturellen Aufwertung der Innenstadt entstanden, etwa die Casa da Música von Rem Koolhaas…

Weniger Biozide als vermutet

Zehn Jahre nach der BIOMIK-Studie über die Verwendung von Bioziden in Bauprodukten (s. auch db 12/2008, S. 74) wurden deren geschätzte Werte nun durch konkrete Zahlen ersetzt. Das meldet das Online-Magazin EnBauSa. Überraschendes Ergebnis: Bautenfarben und -putze enthalten fast 60 % weniger Wirkstoffe als vermutet. Gründe dafür sieht der Verfasser…

Bergbaustadt auf Wanderschaft

Das nordschwedische Kiruna ist eins der Zentren des weltweiten Eisenerzabbaus. In industriellem Maßstab werden hier seit etwa 1890 Erze gefördert, das Tagebauunternehmen LKAB ist bis heute einer der größten Arbeitgeber der Region. 2004 wies das Unternehmen die Stadt Kiruna auf weitere Erzvorkommen unter dem heutigen Stadtzentrum hin. Das Ergebnis:…

Mehrdeutig

In Köln stellen 31 Pumpwerke sicher, dass auch bei extrem hohen Pegelständen ohne Rückstau Wasser aus der Kanalisation in den Rhein geleitet werden kann (s. db 2/2011, S. 24). Nach einigen Verzögerungen konnte nun auch das letzte fertiggestellt werden. Es überrascht als künstlerische Intervention. Vom in die Erde eingesenkten Tiefbauteil mit den…

Bauen mit Klinkern

Angesichts einer enormen Dämmtätigkeit mit WDVS hat die»Initiative Bauen mit Backstein« auf die Vorteile einer zweischaligen Wand mit Außenmauerwerk hingewiesen: Schutz gegen Schlagregen, Hagel und Frost, Feuer, Lärm und Aufheizung im Sommer. Dazu kommen die optischen Vorzüge, so die Wirkung von Fugen und Verbänden und das »Altern mit Würde«. Nicht…

Kulturhauptstädte 2014

Das nordschwedische Umeå und das lettische Riga sind im kommenden Jahr die Kulturhauptstädte Europas. Während man immer wieder einiges über Riga erfährt, muss Umeå noch erforscht werden. Die Aktivitäten während des Hauptstadtjahrs finden nicht nur in der Stadt selbst, sondern auch in den umliegenden Provinzen statt, zu denen auch der samische Landesteil…

Ehrendoktor für Kazuyo Sejima

Kazuyo Sejima, Chefin des japanischen Büros SANAA und Pritzker-Preisträgerin 2010, bekam von der Universität Stuttgart die Ehrendoktorwürde verliehen. Zur Begründung heißt es seitens der Universität: »Mit ihren Bauten hat das Büro SANAA unsere Vorstellung von Raum und Raumaufteilung revolutioniert. Konstruktion dient Kazuyo Sejima nicht als Selbstzweck,…