News (582 Artikel)

aktuelle Meldungen aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Design

Hamburger Architektur Sommer

Seit 25 Jahren findet alle drei Jahre der Hamburger Architektur Sommer statt, dieses Jahr zum neunten Mal. Vom 1. Mai bis zum 31. Juli steht er im Zeichen eines weiteren Jubiläums: das des Bauhauses. Motto: »Ausgang offen – Moderne mit Zukunft?« Auch Hamburgs Kultur- und Kunstszene der 20er Jahre war so modern und facettenreich wie das Bauhaus,…
Ausgelobt

Helmut-Rhode-Förderpreis 2019

Um die Zeichnung als Entwurfsmittel zu fördern, lobt das Büro Rhode Architektur+ nunmehr im vierten Jahr in Folge diesen Nachwuchspreis aus. Er ist insbesondere eine Hommage an die große Leidenschaft des Bürogründers Helmut Rhode für das architektonische Entwerfen. Alles darf eingereicht werden – egal, ob grobe, unvollkommene Skizzen oder detaillierte…
Ausstellung: 4. Mai bis 30. Juni

Ruhr Ding: Territorien

Acht Wochen lang, vom 4. Mai bis zum 30. Juni, bespielt das neue Ausstellungsformat »Ruhr Ding« öffentliche und kostenlos zugängliche Orte in Bochum, Dortmund, Essen und Oberhausen. Im Brexit-Jahr 2019 befasst es sich mit »Territorien«. Gezeigt werden die unterschiedlichsten Arten von Kunst: Fotografien, Langzeit-Performances und Installationen,…
Minsk.jpg

Restaurant Minsk bleibt erhalten

Der seit Langem andauernde Streit um das ehemalige Restaurant »Minsk«, bedeutsames Beispiel der DDR-Moderne am Potsdamer Brauhausberg (s. auch db 5/2018, S. 7), hat sich Ende März erst einmal gelegt. Der Kunstmäzen und Wahl-Potsdamer Hasso Plattner hat angekündigt, den seit fünfzehn Jahren leerstehenden Bau samt angrenzender Wiese zu erwerben.…
Open Call: Beiträge für die 2019 Shenzhen Bi-City Biennale gesucht

Die Augen der Stadt

Am 15. Dezember beginnt unter dem Titel »The Eyes of the City« die 8. »Urbanism\Architecture Bi-City Biennale (UABB)« in Shenzhen. Dafür suchen die Veranstalter noch Beiträge. Es geht um den künftigen Einfluss Künstlicher Intelligenz auf die Architektur und das Leben in der Stadt. Wie kann und soll eine Stadt aussehen, in der möglicherweise jeder…
Photo_Margreet_Nijman_(9).jpg

Exklusiver Urlaub in der Moderne

Der niederländische Verein Iconic Houses hat auf seiner Website ein Special »Iconic Holidays« mit 11 Häusern der Moderne, in denen man übernachten kann, bereitgestellt. In Deutschland sind das »Tautes Heim« in Berlin und Haus Schminke in Löbau, ansonsten wird man in Frankreich, Belgien, Prag, Tartu, den USA, auf Mallorca und natürlich in den Niederlanden…
Design_Render_Exterior_View_©_Junya_Ishigami_Associates.jpg
Junya Ishigami entwirft den Serpentine Gallery Pavilion 2019

Sommer in London

Eine der am weitesten verbreiteten Erscheinungen der Architektur, ein Dach aus Schieferplatten, ist der Ausgangspunkt des diesjährigen Sommerpavillons vor der Londoner Serpentine Gallery. Das Dach wird nach dem Willen von Entwerfer Junya Ishigami zum Schweben gebracht – im Innern wiederum soll ein höhlenartiger Raum entstehen, der zugleich einen…
Wien,_Kirche_zur_Heiligsten_Dreifaltigkeit_("Wotrubakirche")_(1976)
Artikelserie in The Guardian

Eine Woche Beton

Ist Beton noch das Lieblingsmaterial von Architekten? Darf er das überhaupt noch sein? Was bewirkt eine Welt aus Beton bei uns, psychisch wie körperlich? Welche Alternativen gibt es? Das sind einige der Fragen, die in der »Concrete Week« Ende Februar täglich diskutiert wurden, erschienen in der Rubrik »Cities« der britischen Zeitung The Guardian.…
VDI-Konferenz am 25. und 26. Juni in Rotterdam

Die Zukunft des Brückenbaus

Mit Blick auf den Einsturz der Morandi-Brücke in Genua lädt der VDI am 25. und 26. Juni zur Konferenz »Bridges – Challenges of Planning, Design and Construction« in Rotterdam. Darin geht es u.a. um Drohnen in der Brückeninspektion, um BIM und »Self-monitoring bridges«, Leichtbaubrücken und die Vor- und Nachteile diverser Brückenbaumaterialien.…

Der vorletzte Akt im HOAI-Streit

Am 28. Februar hielt Generalanwalt Szpunar vor dem EuGH in seinen Schlussanträgen ein letztes Mal fest, dass er wie die EU-Kommission die verbindlichen Mindest- und Höchstsätze der HOAI für nicht vereinbar mit EU-Recht hält. Sie würden verhindern, dass sich ausländische Architekten in gleichem Maße wie inländische in Deutschland niederlassen könnten.…