Diskurs (629 Artikel)

aktuelle Themen differenziert betrachtet, von renommierten Fachleuten meinungsstark in den aktuellen Diskurs eingeordnet und beurteilt – Diskutieren Sie mit!

Qualifizierungsverfahren Universität und Paulinerkirche Leipzig

Inkompatibel

Bemerkenswert rege erscheint das Interesse der Öffentlichkeit an dem Qualifizierungsverfahren, das sich der Neugestaltung der Leipziger Universität und ihrer ehemaligen Kirche widmet. Nach der abschließenden Juryentscheidung präsentierten die Auslober die Entwürfe an renommierter Stelle im Gewandhaus am Augustusplatz. Vor den Exponaten hatte man…

Phänomenal

Im Wiener Architekturzentrum (Az W) wird noch bis zum 12. Juli eine Ausstellung gezeigt, die sich »The Austrian Phenomenon« nennt – ein Spiegel österreichischer Architektur zwischen 1958 und 1973 mit über fünfzig Architekten(projekt)gruppen. Ein-mal abgesehen davon, dass Besucher aus Deutschland im Alter »Fünfzig+« zu sentimentalen Beobachtern…
Innenstadtentwicklung in München

Wiederaufbau mit Ecken und Kanten

Rama dama... München räumt mit seiner Nachkriegsgeschichte auf. Die letzten Kriegslücken werden geschlossen, rührende Provisorien beseitigt und die konservativ zurückhaltenden Nachkriegsbauten entsorgt. Soviel Veränderungen innerhalb des ehemaligen mittelalterlichen Mauerrings gab es seit dem Wiederaufbau nicht mehr. Die Stadtplaner haben einen…

Alles neu macht der Mai

Zusammen mit der ersten warmen Frühlingsluft weht auch auf der db-Website ein frischer Wind.

Gegendarstellung

Zum Kommentar des Herrn Wilfried Dechau in der Zeitschrift db deutsche bauzeitung, Heft 3/04, Seite 3, linke Spalte
Ein Museum für Alberto Giacometti

Stetig im Wandel

Diplomarbeit von Stephan Birk im Sommersemester 2003 an der Universität Stuttgart,
Ein Gespräch mit Francesca Ferguson

Top secret!

Francesca Ferguson wurde 1967 geboren. Sie kuratiert den deutschen Beitrag zur Biennale 2004 in Venedig, für die Kurt W. Forster das Gesamtthema »Metamorphose« vorgab. Francesca Ferguson studierte Geschichte in Oxford und zog 1989 als Journalistin nach Berlin. Seit Mitte der neunziger Jahre arbeitet sie als Kuratorin. Mitglieder der Auswahlkommission…

Betrifft: Alltag in …

Seit Beginn meines Abonnements beobachte ich die Seite »Alltag im Detail« mit Grausen. Das Grausen kommt weniger von den »alltäglichen« Architekturbeispielen als von der Überheblichkeit und Arroganz, mit der hier Architekturkritik geübt wird. Mit treffsicherer und souveräner Kritik an Zuständen, Ideen oder mangelhafter Umsetzung dieser, hat die…
©_FLC-ADAGP_-_ANTOINE_MERCUSOT_(24).jpg

Mikrokosmos Le Corbusier

~Claudia Fuchs Noch wenig bekannt, aber unbedingt sehenswert: Nach zweijähriger Restaurierung ist Le Corbusiers Privatwohnung am südwestlichen Stadtrand von Paris jetzt für Besucher geöffnet. In der Rue Nungesser et Coli realisierte der Architekt mit seinem Cousin und Partner Pierre Jeanneret 1931-34 für einen Investor das »Immeuble Molitor«, ein…