Diskurs (620 Artikel)

aktuelle Themen differenziert betrachtet, von renommierten Fachleuten meinungsstark in den aktuellen Diskurs eingeordnet und beurteilt – Diskutieren Sie mit!

Installation der Skulptur »The Hermitage« am NAi in Rotterdam

Im imaginären Raum der Zeichnungen

Kaum jemand scheint zu wissen, dass der durch seine fantastischen Zeichnungen bekannt gewordene US-Amerikaner Lebbeus Woods auch gebaut hat – wenn auch nicht im üblichen Sinn: Er entwarf und realisierte 1999 für die TU Eindhoven und die MU Art Foundation die Skulptur »The Hermitage« (Die Einsiedelei), die nach zwei Jahren der Präsenz im öffentlichen…
Übergang aus der Zwei- in die Dreidimensionalität – eine Studie

Appearance – Disappearance

Diplomarbeit von Carolin Hinne, Diploma Unit 5, Architectural Association, London 2003 (Engere Wahl RIBA-Silbermedaille)
Betonzeitschiene – ein Freiluftmuseum für den Plattenbau in Dresden

Geschichtscollage im Freien

Das kürzlich mit einer Lichtinstallation des irischen Architekten Ruari O`Brian eröffnete Freiluftmuseum für den Plattenbau ist kein Museum im üblichen Sinne. Neben dem Erich Kästner Museum in der Villa Augustin, ebenfalls in Dresden (db11/02), ist dies nun sein zweites Micromuseums-Projekt. Diesmal »begnügt« er sich mit einem schmalen Grundstück…
Competition for the Modern Saudi House

Neue Häuser für Riyadh

Entwurf von Ulrich Gradenegger und Patrick Stremler an der Universität Karlsruhe (TH), Lehrstuhl für Städtebau und Entwerfen, Professor Alex Wall; GLORA_lab for planning in a global context; Dipl.-Ing. M. S. Peter Gotsch
Revisited: Die Chinati Foundation in Marfa, Texas; und Celebration, Florida

Zweimal inszenierte Urbanität

Route 90 führt geradewegs nach Südosten, immer entlang den Gleisen, auf denen einmal Silbertransporte aus den Minen des Big Bend rollten. West Texas ist eine kahle Hochebene. Das Gelände steigt an, Steppengras krallt sich in den rostbraunen Boden. Am Horizont verblassen die Chinati Mountains, und irgendwo dahinter beginnt Mexiko. Steine, Wolken,…

Tauwetter?

In Dresden war es die Sächsische Akademie der Künste, die im Oktober vergangenen Jahres eine internationale Tagung über das Schicksal der Prager Straße veranstaltete, um jenen imposantesten Stadtraum der Moderne in der DDR aus dem Blickwinkel europäischer Stadtbaugeschichte zu bewerten und vor dessen endgültiger Zerstörung zu warnen. Den Staffelstab…
Leipzig nach der Olympiabewerbung

Was bleibt?

Die Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees IOC vom 18. Mai, die deutsche Bewerberstadt Leipzig nicht in den engeren Kreis der so genannten Kandidatenstädte für die Olympischen Sommerspiele 2012 aufzunehmen, hat die Stadt im wahrsten Sinne des Wortes »kalt erwischt«. Selbst Skeptiker hatten unter dem Eindruck der in den vorangegangenen…
Industriebau-Ensemble von Manfred Lehmbruck bedroht

Die Hoffnung bleibt

Industriearchitektur der 50er Jahre macht nur selten auf sich aufmerksam, sind doch viele der Bauten unter dem wirtschaftlichen Druck der Nachkriegsjahre und den noch begrenzten planerischen und materiellen Ressourcen zumeist architektonisch anspruchslos realisiert.
Entwurf »Schlechtes Haus« an der Universität Kaiserslautern

Schlechtes Haus

Entwurf im WS 2003, Universität Kaiserslautern, Fachgebiet Darstellen und Entwerfen, Professor Luc Merx

Der Zumthor hat seine Schuldigkeit getan …

Ein junger Geschichtstourist, der die Reste eines deutschen Konzentrationslagers durchwandert und sich nur auf das verlässt, was er da sieht, wird feststellen: Es ist ziemlich viel Gras über die Verbrechen der Nazis gewachsen, buchstäblich.