Diskurs (624 Artikel)

aktuelle Themen differenziert betrachtet, von renommierten Fachleuten meinungsstark in den aktuellen Diskurs eingeordnet und beurteilt – Diskutieren Sie mit!

Lehre unter Corona an der Hochschule

Morgen wieder Frühstückstalk?

Die Pandemie erforderte viele neue Verhaltensweisen, so auch an den Hochschulen. An der FH Aachen etwa wurden die realen Teeküchen-Gespräche mit den Studenten des Autors durch das Online-»Frühstücksfernsehen« ersetzt, bei dem täglich um 9.30 Uhr weniger Privates, sondern v. a. Geleistetes und Anstehendes für die Projektarbeit besprochen wurde.…
db1020JMB01a.jpg
Neue Dauerausstellung im Jüdischen Museum Berlin

Kreative Reibung

Mit seinen expressiv-dekonstruktivistischen Formen ist Daniel Libeskinds vor 20 Jahren eröffnetes Jüdisches Museum in Berlin nicht leicht zu bespielen. Mit dem Entwurf ihrer neuen Dauerausstellung haben die Szenografen – eine Arbeitsgemeinschaft aus chezweitz und Hella Rolfes Architekten – diese Herausforderung beispielhaft gelöst. Gleich einer…
Baufachmessen
Virtuell oder vor Ort? – Baufachmessen im Coronafieber

Baufachmessen im Coronafieber

Eben noch kommentierte Claudia Siegele das zweckoptimistische Gebaren der Messe BAU, schon ereilt uns die Nachricht, dass die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme natürlich nicht in gewohnter Form stattfinden kann, sondern stark reduziert und mit vielen virtuellen Anteilen: BAU 2021: keine klassische Präsenzmesse » Lesen Sie…
FarbschotterStein.jpg
Baden-Württemberg aktualisiert Naturschutzgesetz

Gärten des Grauens

Schön sind sie nie, die sogenannten Schottergärten, die man in den letzten Jahren immer häufiger zu Gesicht bekommt. »Aber praktisch«, scheinen die Besitzer zu denken. Wozu solche Menschen überhaupt ein Haus mit Garten brauchen, während Familien mit Kindern in Stadtwohnungen verschmachten, ist ein weiteres Rätsel. Ökologisch sind die Steinwüsten…
Adolf Hitlers Geburtshaus soll Polizeistation werden

Verdrängte Geschichte

Derzeit purzeln die Denkmale von den Sockeln wie die Blätter im Herbst von den Bäumen. Da fügt es sich nahtlos, dass bei Adolf Hitlers Geburtshaus in Braunau am Inn (A) die Erinnerung an die Zeit des Nationalsozialismus getilgt werden soll. So zumindest die Intention eines Wettbewerbs, den das österreichische Innenministerium ausgelobt hat. Gewinner…
Bauakademie
Stiftungsrat setzt neue Findungskommission ein

Bundesstiftung Bauakademie schreibt Direktorenposition neu aus

Das schlägt ein! Die ganze Angelegenheit wird tatsächlich komplett neu aufgerollt. Wir haben zwar noch nicht so recht verstanden, wozu es in Berlin eine »Bauakademie« braucht. Die treibenden Kräfte hinter dieser Idee haben nun aber offenbar verstanden, dass die Ergründung dieser Frage nicht als staatstragende Aufgabe mal eben von einem schattenhaft…
Lüftung
Der unsichtbare Weg der Aerosole

Lüftungstechnische Auswirkungen von Covid-19 auf Gebäude

Verdünnen, verdünnen, verdünnen!Die Lüftung – ob natürlich oder über raumlufttechnische Anlagen, Umluftgeräte oder schlichte Ventilatoren – war schon immer ein viel diskutiertes Thema. Zu Zeiten von COVID-19 aber steigert sich nicht nur ihre Bedeutung, sondern auch ihre Komplexität – je nach Art der Anlage und Kopplung mit Wärmetauschern. Einige…
dena Konjunkturprogramm
Wo ein Wille, da ein Weg

Zu den strukturellen Problemen in der Baupolitik

Umsatzsteuersenkung, Fördertöpfe – alles fein. Zuvor gehören jedoch strukturelle Probleme gelöst In fünf Monaten zum Traumhaus – mit Abnahme und Rechnungsstellung 31.12.2020. Das mag ein Wunsch mancher Bauherren gewesen sein, die sich im Juli an einen Architekten wandten, oder gar das utopische Wunschdenken politischer Entscheider? Was sonst hat…
db0920MagMandrup1.jpg
Dorte Mandrup arkitekter gewinnen Wettbewerb für den Anhalter Bahnhof

Exilmuseum für Berlin

Die Wettbewerbsentscheidung für das Exilmuseum am Anhalter Bahnhof in Berlin ist gefallen. Eine zehnköpfige Jury, bestehend aus Architekten und Vertretern aus Politik und Gesellschaft, hat beim Preisgericht am 13. August aus neun eingereichten Arbeiten den Entwurf des Büros von Dorte Mandrup aus Kopenhagen zum Sieger gekürt. Zum Realisierungswettbewerb…
37134679651_3445b5d81e_o.jpg
Wie entsteht ein guter Entwurf?

Komplexität steigert Kreativität

Wer kreativ sein wolle, müsse sich von jedem Einfluss lösen, lautete einer der markigen Sprüche der alten Entwerfer, denen man als Student mit Ehrfurcht lauschte. Und: Zu viele Randbedingungen beeinträchtigten den Entwurfsprozess. Wohlbekannt ist auch die Ansicht, man sei beim Entwerfen am kreativsten, wenn man in einem leeren weißen Raum mit zwei…