Diskurs (612 Artikel)

aktuelle Themen differenziert betrachtet, von renommierten Fachleuten meinungsstark in den aktuellen Diskurs eingeordnet und beurteilt – Diskutieren Sie mit!

2207035156_e27f605ecb_o_HH-Michael.jpg

Mehr Sozialwohnungen!

Eine ungewöhnliche Allianz aus Mieterbund, Caritas und der Bauindustrie hat im August dringend ein Umsteuern in Sachen Wohnungsbau eingefordert. Das Pestel-Institut hatte im Auftrag des »Verbändebündnis Soziales Wohnen« die Studie »Akutplan für soziales und bezahlbares Wohnen in Deutschland« erstellt. Darin kommen die Wissenschaftler zum Schluss,…
Das_neue_Bauhaus_Museum_Dessau

Fliehen oder kämpfen?

Bei der Begegnung mit dem langgestreckten Glasriegel des neuen Bauhaus-Museums in Dessau von Addenda Architects (Barcelona), der sich tagsüber nahezu einblickdicht präsentiert, regen sich bei mir zwei Impulse. Der eine schreit »Bloß schnell weg hier« angesichts der Spiegelglasästhetik eines Autohauses aus den 90er Jahren. Der andere plädiert für…
ZurDuesseldorferErklaerung770.png
Es braucht eine Debatte zur Stadtentwicklung, keine Positionspapiere

Frage- statt Ausrufezeichen

Die »Düsseldorfer Erklärung« fordert u. a. den Wegfall der Dichteobergrenzen laut BauNVO. Die Verfasser einer Gegenposition sehen in dieser Deregulierung die Gefahr der Unterwanderung des Gemeinwohls.

Ohne Worte

~Jürgen Tietz Von 200 Mio. auf gut 450 Mio. Euro ist ein satter Schluck aus der Steuerpulle. So hoch ist die bereits bewilligte Kostensteigerung für das Museum des 20. Jahrhunderts in Berlin, der neuen Kunstscheune der Basler Herzog & de Meuron am Kulturforum. Den veranschlagten 364,2 Mio. für den Neubau werden dabei 52,2 Mio. für künftige…
H_ZumthorSecularRetreat2110.jpg
Alain de Bottons Langzeitprojekt »Living Architecture« – ein Überblick

Architektur be-wohnen

Begeistert und sendungsbewusst versucht der Autor und Philosoph Alain de Botton, Einfluss auf die Diskussion über moderne Architektur auszuüben. Um seinen britischen Landsleuten die Qualitäten erstklassiger zeitgenössischer Wohnarchitektur nahezubringen, ließ er ab 2010 von Meistern ihres Fachs – von FAT bis Zumthor – im südlichen England acht…
May_2019
Visuelle Grammatik

Die Themse leuchtet

Angeknipst wurde im Juli der erste Abschnitt des »Illuminated River«, eines Kunstprojekts im Herzen Londons: Exakt platzierte LEDs werfen nach einem Algorithmus sich fast unmerklich verändernde Muster über Millennium Bridge, Southwark Bridge, Cannon Street Bridge und London Bridge. Diese Muster reagieren auf Veränderungen in der Strömung der Themse…

Mit der db in Schlachtensee

Mit einer ausgewählten Gruppe von Architekten und Planern besuchten wir im Rahmen des db-Ortstermins Mitte Juli das Studentendorf in Berlin-Schlachtensee. Nach einer viel zu langen Phase der Vernachlässigung und Nichtachtung erfährt das Dorf seit nunmehr erfreulichen zehn Jahren wieder die Aufmerksamkeit, die ihm gebührt. Von den Berliner Architekten…
aushubETHZ.jpg
Das GEG muss Treibhausgasemissionen im Gebäudelebenszyklus berücksichtigen

Warum wir so nicht klimaneutral werden

Seit Claudia Siegeles Kommentar in db 4/2019 (»Die Spitze des Eisbergs«) hat sich politisch nicht viel geändert, gesellschaftlich ist jedoch einiges in Bewegung gekommen.
db0919MagSerp1.jpg

Schwarze Flügel über Serpentine

So richtig rund lief es für die diesjährige Version des Serpentine Pavillons nicht: Kaum war der Japaner Junya Ishigami für den Londoner Sommerpavillon nominiert worden, da zog durch die Sozialen Medien ein Aufschrei, dass er seine Praktikanten nicht bezahle. Und dann trat auch noch die Direktorin der Serpentine Gallery, Yana Peel, zurück. Ihr…
Nachruf

Andreas Meck (1959-2019)

Worüber sprachen wir, als wir uns im Schatten jenes ungemein hohen Baums im Haidhauser Hinterhof verabschiedeten? Gerade hatte mir Andreas Meck im bemerkenswert einfachen Besprechungsraum seines Münchner Büros die konstruktiven Bedingungen für den prismatischen Dachkörper des neuen Kirchenzentrums in Poing erklärt. Wir hatten über die Institution…