Aktuell (1920 Artikel)

Aktuelle Informationen für Architekten und Bauingenieure: Neubauten, Nachrichten, Debatten, Veranstaltungstipps

National_Theatre_of_Albania_1_Test.jpg
Europa Nostra benennt »7 Most Endangered Heritage Sites«

Bauerbe in Gefahr

Es ist keine schöne Hitliste, die die europäische Denkmalschutzagentur Europa Nostra jedes Jahr aufstellt: sieben Bauwerke, die durch Vernachlässigung besonders in Gefahr sind, für immer verloren zu gehen. Aus dem 20. Jahrhundert stammen dieses Jahr Bauten aus Slowenien, Albanien, Polen und Norwegen. Kaum noch als solches zu erkennen ist das…
BauAka_fassade_770.jpg
Schwere Geburt

Berliner Bauakademie in Turbulenzen

Die Causa Pronold rückt die Berliner Bauakademie in weite Ferne. Wenn die Stiftung Bauakademie, die bislang weder ein Gebäude noch einen Direktor noch ein Programm hat, auf Standby-Modus geschaltet ist, trägt ausnahmsweise nicht das Virus die Schuld. Der Stiftungsrat, besetzt im Wesentlichen mit Akteuren aus dem Politikbetrieb, hat derzeit schlichtweg…
db0520Kipili1.jpg
Junge Architekten lernen in Tansania

Bildungszentrum 2050 am See

»Architektur ist eine Superkraft«, postulieren die Initiatoren von »Supertecture«, eines gemeinnützigen Unternehmens mit Sitz in Kaufbeuren. »Sie kann Gesellschaft transformieren, energetisieren und zusammenführen!«, heißt es weiter. Mit dieser Zielsetzung ist bereits eine Schule in Nepal entstanden, im selben Ort wächst zurzeit ein Gemeinschaftshaus.…
Mit Baukultur durch die Corona-Krise

Planungs- und Bauwirtschaft schlägt Vier-Punkte-Plan vor

Wo die EU im Großen versucht, die Zahlung von Hilfsgeldern an den Ausbau nachhaltiger und demokratischer Aspekte zu binden, da erhält sie im nicht ganz so großen Rahmen Schützenhilfe von Bundesarchitektenkammer und Bundesstiftung Baukultur. Die beiden Institutionen haben stellvertretend für die Planungs- und Bauwirtschaft einen Vorschlag für ein…
JAF_JuedischeAkademieFrankfurt©TurkaliArchitekten_low.jpg
Neubau in Frankfurt a. M. von Turkali Architekten

Akademie für jüdische Kultur

Am Rand der Senckenberganlage in Frankfurt a. M. wird eine Jüdische Akademie entstehen. Die Baugenehmigung dazu wurde Anfang Januar erteilt, der Baubeginn war damals für den Spätsommer geplant. Mit Seminaren, Konferenzen, Vorträgen und Fortbildungen soll die Akademie den Diskurs über jüdisches Leben und jüdische Kultur in die Bevölkerung hineintragen…

Architekturbiennale Venedig auf 2021 verschoben

Zunächst dachte man in Venedig noch, man käme mit der verspäteten Eröffnung der Architekturbiennale um wenige Monate hin. Wenig überraschend aber sehen die Verantwortlichen keine Möglichkeit mehr, in diesem Jahr noch der logistischen und organisatorischen Hürden Herr zu werden. Um die Qualität der Ausstellung nicht zu gefährden, gönnt man sich…
architekturbild

Europäischer Architekturfotografie-Preis 2021 ausgelobt

Zu dem international hoch angesehenen Preis, der seit 1995 alle zwei Jahre mit wechselnden Themen ausgeschrieben wird, sind Fotografen aus aller Welt sowie Studierende eingeladen. Kooperationspartner des ausschreibenden Vereins architekturbild e.V. sind das Deutsche Architekturmuseum (DAM), Frankfurt a.M., und die Bundesstiftung Baukultur, Potsdam. Das…
AOC_Lavka_BoysPlayNice_007.jpg
Poetisches Bauwerk aus UHF-Beton

Brücke in Landschaft

Über den Fluss, vom Dorf zum Friedhof, von den Lebenden zu den Toten führt eine extrem reduzierte Brücke, die sich in der verwilderten Landschaft mal wie ein Sarg, mal wie ein zurückgelassenes Stahlbauteil ausmacht. Allein, sie besteht aus Beton und ist Teil einer höchst diszipliniert-poetischen Komposition. Entworfen wurde sie von Ondřej Cisler…

Dietmar Steiner 1951-2020

Der Gründer des Az W ist nach schwerer Krankheit gestorben. Das Architekturzentrum Wien trauert um seinen langjährigen Direktor, und die Architektur hat einen ihrer größten Mentoren verloren. In den 23 Jahren als Direktor des Az W prägte Dietmar Steiner die österreichische und internationale Architekturwelt als seismographischer Beobachter und…
Munchmuseum, Oslo
Oslo (N)

Munch-Museum

~Ulf Meyer Munch, der Schöpfer des »Schreis«, gilt als Pionier der Moderne. Als er starb, vermachte er der Stadt Oslo mehr als die Hälfte seines Werks mit der Vorgabe, die Bilder öffentlich zu zeigen. Die Sammlung umfasst mehr als 28 000 Objekte – ein Danaer-Geschenk, denn solch ein riesiges Œuvre lässt sich kaum adäquat kuratieren. Seit der…