Aktuell (1931 Artikel)

Aktuelle Informationen für Architekten und Bauingenieure: Neubauten, Nachrichten, Debatten, Veranstaltungstipps

Bis 9. Oktober bewerben

Helmut-Rhode-Förderpreis 2020

Oft schränken die begrenzten Maße des Bildschirms den Entwurfsprozess ein – vielleicht verliert das Skizzieren in Zeiten der Digitalisierung sogar immer mehr an Bedeutung. Weil das nicht sein darf, lobt das Büro RKW Architektur+ nunmehr zum fünften Mal den studentischen Helmut-Rhode-Förderpreis aus, als Hommage an die große Leidenschaft des Bürogründers…
Schulmensa
bis 12.10.20: Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur

Europas beste Bauten im Az W – Mies van der Rohe Award

Der Mies van der Rohe Award verfolgt nicht weniger als den hohen Anspruch, architektonische Antworten auf drängende gesellschaftliche Fragen aufzuspüren und den visionären Charakter von Gebäuden als Orientierung oder gar als Manifest hervorzuheben. Die Auswahl der Jury ist nicht immer frei von Kontroversen und kann auf der Website des Awards,…
BIM: IFC-Datenaustausch
IFC: Zentrale Schnittstelle

Das wichtigste BIM-Datenaustauschformat: Eigenschaften, Begrenzungen, Im- und Export

Damit bei der Übergabe von BIM-Projekten an Fachplaner oder Handwerker die zuvor eingegebenen Definitionen nicht verloren gehen, wurde das Austauschformat IFC (Industry Foundation Classes) geschaffen. Die Qualität dieser Schnittstelle ist jedoch von Softwarehersteller zu Softwarehersteller unterschiedlich. Auch von der Eingabedisziplin und vom…
37134679651_3445b5d81e_o.jpg
Wie entsteht ein guter Entwurf?

Komplexität steigert Kreativität

Wer kreativ sein wolle, müsse sich von jedem Einfluss lösen, lautete einer der markigen Sprüche der alten Entwerfer, denen man als Student mit Ehrfurcht lauschte. Und: Zu viele Randbedingungen beeinträchtigten den Entwurfsprozess. Wohlbekannt ist auch die Ansicht, man sei beim Entwerfen am kreativsten, wenn man in einem leeren weißen Raum mit zwei…
01_teaser_blandini_sobekcopyrightrenemuellerstuttgart_b.jpg
Große Namen an der Universität Stuttgart

Sobek übergibt ILEK-Leitung

Das Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) hat seit 1. April einen neuen Leiter: den 44-jährigen Lucio Blandini. Er tritt die Nachfolge von Werner Sobek an, der das ILEK 2001 durch die Zusammenlegung der Institute für Leichte Flächentragwerke (vorherige Leitung: Jörg Schlaich) und für Konstruktion und Entwurf II (Frei Otto) gründete.…
Auch die Architekten sind dabei

Die Bauwirtschaft steht zur BAU 2021

Wirtschaftliche Einbrüche treffen das Baugewerbe meist deutlich zeitversetzt. Dennoch rechnet man bereits in den kommenden Monaten mit einem spürbaren Rückgang der Bautätigkeit. Private Auftraggeber werden sich genauso mit Investitionen zurückhalten wie der Staat angesichts seiner Schuldenlast. Der Export ist mit in einigen Branchen komplett eingebrochen,…
Sauerlandmuseum, Arnsberg
Arnsberg

Sauerlandmuseum

~Michael Kasiske Der in die Jahre gekommene »Landsberger Hof« im Zentrum der Stadt sollte die spießige Atmosphäre eines Heimatmuseums hinter sich lassen und als Sauerlandmuseum, um ein Ausstellungsgebäude ergänzt, auch als Kultur- und Bildungsforum Südwestfalens, etabliert werden. Im Wettbewerb 2013 überzeugte der Entwurf von Bez + Kock, der die…
db0820NeuGardelegenHeller1.jpg
Gardelegen

Besucher- und Dokumentationszentrum Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe

~Cornelia Heller Lang, sehr lang erstreckt sich neben einem säumenden Feldweg das Besucher- und Dokumentationszentrum der Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe im sachsen-anhaltischen Gardelegen. Es folgt am südlichen Rand der Freiluftgedenkstätte streng linear der historischen Spur jener über 1 000 Häftlinge, die man am Abend des 13. April…
UVM_keyvisual_L2_cmyk.jpg
Architektenwettbewerb des AIV Berlin entscheidet sich Mitte Juli

Berlin-Brandenburg im Jahr 2070

1920 war das Geburtsjahr Groß-Berlins, jenes Berlins, dessen Einwohnerzahl sich mit der Eingemeindung von u. a. Charlottenburg und Spandau, Weißensee und Köpenick auf 3,9 Mio. Einwohner verdoppelte und das die damals modernste Metropole Europas werden sollte. Im Vorfeld hatte der Architektenverein zu Berlin, Vorläufer des heutigen Architekten-…
Postschalter_Nottuln.jpg
Corona oder Spanische Grippe?

Gläserne Trennwände heute und vor 100 Jahren

Erinnern wir uns: Die gläsernen Trennwände, die uns seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder überall begegnen, waren früher allgegenwärtig! Erst zu Anfang dieses Jahrtausends verschwanden sie aus der Post: Trennwände galten als unpersönlich, ein unmittelbarer Kundenkontakt war gewünscht. Nun aber haben sie eine in der Geschwindigkeit rekordverdächtige…