Startseite » Empfehlungen » db-Events »

db-Ortstermin: Hamburg HafenCity Campus Tower | Equitone

Rückschau
db-digitaler Ortstermin – Hamburg HafenCity Campus Tower | Equitone

db-Ortstermin digital
Campus Tower in Hamburg

Der beliebte db-Ortstermin fand im Juni 2021 auch digital statt!

Wir stellen Ihnen das Projekt Campus Tower in Hamburg von Delugan Meissl Architects detailliert anhand eines Films und einer Präsentation der Architekten vor. Außerdem erfahren Sie direkt von der Etex Germany Exteriors GmbH, Hersteller der Fassadentafeln EQUITONE, Einzelheiten über die Fassadenplanung und -umsetzung.

 

 


Inhalt:

    • Filmeinspielung zu Campus Tower Hamburg
    • Präsentation von Sebastian Brunke, Associated Partner Delugan Meissl Architects
    • Präsentation von Carsten Neise, Head of Sales Equitone Nord, Etex Germany Exteriors GmbH
    • Die Referenten beantworten die eingegangenen Fragen

Über das Projekt:

Im östlichen Teil der HafenCity haben Delugan Meissl Associated Architects einen eindrucksvollen Bürokomplex entworfen, der aus einem Architravblock, einem Riegel und einem markanten Kopfbau gebildet wird. Das Erscheinungsbild der vorgehängten hinterlüfteten Fassade wird wesentlich durch die anthrazitfarbenen, langlebigen, seewasserfesten und nicht brennbaren Faserzementtafeln EQUITONE [natura] PRO geprägt.


Über die Architekten:

Delugan Meissl Associated Architects mit Sitz in Wien wurde 1993 von Elke Delugan-Meissl und Roman Delugan gegründet. Dietmar Feistel und Martin Josst fungieren seit 2004 als Partner. Sebastian Brunke und Bernd Heger erweitern das Führungsteam als Associated Partner und Philip Beckmann als Project Partner. DMAA besteht aus einem internationalen Team von mehr als 30 Architekten, 3D-Ingenieuren und anderen Kreativen. Die neuesten Projekte werden in Europa, China und den USA realisiert.

Die Ursprünge des Büros gehen auf eine Reihe großer Wohnbauten in Wien zurück, mit denen Delugan-Meissl durch eine eigenständige und kraftvolle Formensprache sehr früh von sich reden machte. »[…] Beim Entwurf geht es letztlich immer darum, einen magischen Moment zu berühren, den Punkt der Imagination zu erreichen bzw. eine Leitidee zu finden, von der alles andere ausgeht.« (Roman Delugan) zur Website der Architekten »


Faserzementtafeln EQUITONE:

Unter dem Markennamen EQUITONE bietet die Etex Germany Exteriors GmbH eine breite Produktpalette für die großformatige Faserzementfassade. Der Name EQUITONE steht sinnbildlich für den authentischen Werkstoff Faserzement und die Vielseitigkeit des Materials. Durch verschiedene Bearbeitungstechniken der Oberflächen entstehen ausdrucksstarke Fassadentexturen mit natürlicher Anmutung – von durchgefärbt und geschliffen über angeraut und profiliert bis zu deckend beschichtet. Weltweit zeugen Büro- und Gewerbebauten, Museen, Kitas, Schulen und Universitäten sowie Ein- und Mehrfamilienhäuser von der hohen Gestaltungsqualität der EQUITONE Fassadentafeln. Das Unternehmen gehört zu der in Belgien ansässigen Etex. mehr zu EQUITONE »

 

 

 



Lesen Sie auch:

Das Projekt erhielt einen Preis beim db-Wettbewerb
»Respekt und Perspektive« Bauen im Bestand 2018.

Sparen mit Sinn und Verstand

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige