1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » Diskurs »

Kunstgalerie kehrt zurück

Neues Galeriegebäude in Berlin-Dahlem
Kunstgalerie kehrt zurück

~Valeska Spätling

Die Galerie Bastian ist zurück in Berlin. Anfang 2019 hatte der Sammler Heiner Bastian sein 2007 von David Chipperfield errichtetes Galeriegebäude an der Museumsinsel aufgegeben und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz geschenkt. Die Galerie zog nach London, um ihre internationale Präsenz zu stärken. Nun eröffnet sie in Berlin wieder eine Repräsentanz. In der Dahlemer Taylorstraße hat die Sammler-Familie ein neues Galeriehaus im Stil eines Pavillons errichten lassen, entworfen vom britischen Architekten und Designer John Pawson. Sein Ansatz ist es, die Architektur gegenüber der ausgestellten Kunst niemals in den Vordergrund treten zu lassen und jegliche Art der visuellen Irritation auf ein Minimum zu reduzieren. Mitte November hat die neue Galerie Bastian eröffnet. Noch bis 15. Januar sind dort aktuelle Werke von Anselm Kiefer zu sehen – darunter erstmals auch Gemälde, die während der Pandemiezeit in Kiefers Atelier bei Paris entstanden sind.

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige