Startseite » Diskurs » db + md Zukunftskongress: Anstöße, Grenzüberschreitungen, Neues

online: 7. Mai 2021 – 9.30-18 Uhr
virtueller db + md Zukunftskongress 2021

Zukunftskongress
db + md Zukunftskongress: Anstöße, Grenzüberschreitungen, Neues

Die Zukunft fällt nicht vom Himmel. Zukunft entwickelt sich aus dem Heute. Deshalb gibt der db + md Zukunftskongress Anstöße, die den Kopf öffnen, Grenzen überschreiten und Neues denken lassen.
Fachexperten aus Praxis und Wissenschaft berichten über zukunftsweisende Projekte. Sie stellen Leuchtturmprojekte und -konzepte vor, die die Profession der Innenarchitekten und der Architekten und/oder ihre Schnittstellen berühren.
Die Themenfelder: Suffizienz, Nachhaltigkeit, innovative Bau- und Raumkonzepte, neue Materialien, Digitalisierung, Arbeitswelten und Licht.


Sichern Sie sich jetzt Ihr »Early-Bird«-Ticket » bis zum 14.03.2021!

7. Mai 2021
9.30-18 Uhr

online


Kammerpunkte:
Die Veranstaltung wird von den Architektenkammern Berlin, Sachsen und Thüringen sowie der Ingenieurskammer Thüringen als Weiterbeildung anerkannt und mit 6 bzw. 7 Unterrichtseinheiten (1UE = 45 Minuten) bewertet.
Die Teilnahmebestätigungen werden nach der Veranstaltung versendet.
zur Anmeldung »


Programm:

  • 9.30 Uhr
    Begrüßung durch Ulrike Kunkel (Chefredakteurin db),
    Johanna Neves Pimenta (Chefredakteurin md) und
    Andrea Georgi-Tomas (Moderatorin)
  • 9.50 Uhr
    Keynote: Individuell Zusammen – Wohnen und Leben morgen
    Oona Horx-Strathern, Zukunftsinstitut Wien/Frankfurt

1. Themenblock: Suffizienz – was brauchen wir wirklich?

  • 10.20 Uhr
    Weniger ist mehr: Suffizienz in der Baukultur vom nachhaltigen Gebäude bis zum veränderbaren Grundriss
    Thomas Lückgen, werk.um Architekten, Darmstadt
  • 11.00 Uhr
    Viel aus wenig: Planen und Bauen mit begrenzten Ressourcen, Low-Tech, u.a. mit Lehm
    Eike Roswag, ZRS-Architekten, Berlin
  • 11.40 Uhr
    Shaping and sharing experiences: Wie sich die Raumwahrnehmung durch Virtual Reality verändert. Welche realen Räume werden überflüssig?
    Niklas Larsén, MER, Stockholm
  • 12.20 Uhr
    Pause

2. Themenblock: Der Wert des konkreten Raums

  • 13.00 Uhr
    Officescouting: Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus?
    Raphael Gielgen, Trendscout Vitra
  • 13.40 Uhr
    Licht und Lebensqualität: Wie wir mit neuen Lichttechniken unsere Umgebung gestalten
    Andreas Schulz, Licht Kunst Licht, Bonn
  • 14.20 Uhr
    Rebeauty – Reuse: Die Ästhetik im Abbruchmaterial. Zertifizierung und Gebrauchskonzepte für innen und außen
    Søren Nielsen, Vandkunsten Architects, Kopenhagen
  • 15.00 Uhr
    Pause

3. Themenblock: Neue Wege

  • 15.20 Uhr
    Baubionik – von der Natur lernen: Biologie beflügelt Architektur
    Jan Knippers, Universität Stuttgart, Stuttgart
  • 16.00 Uhr
    Textiles Bauen in Architektur und Innenarchitektur
    Prof. Christiane Sauer, Weißensee Kunsthochschule, Berlin
  • 16.40 Uhr
    Der Architekt als Forscher im interdisziplinären Team: Eigenentwicklung von Fassaden bis zum Patent
    Odilo Reutter, Reutter Architekten, Stuttgart
  • 17.20 Uhr
    Fragen aus dem Publikum, Diskussion und Zusammenfassung
  • ca. 18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Ticketkategorien:

  • Normalticket: 99 € Early Bird bis 14.3.2021 danach 120 €
  • Verbandsmitglieder bdia, VfA und BDB Hessen: 89 € Early Bird bis 14.3.2021 danach 110 €
  • Studierende: 79 € Early Bird bis 14.3.2021 danach 100 €
    (Preise zzgl. MwSt. 19%)

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige