Themen-Seite: Putz

Plädoyer für ein wiederzuentdeckendes Material

KellenwurfputzKellenstrichputzWaschputzKammputzBesenstrichputzSchablonenputzStucco lustroLangweiliges Massenprodukt oder ein vielfältig und kreativ einzusetzender Werkstoff? An dieser Frage scheiden sich die Geister. Nicht zuletzt wegen des vielfach banalen Erscheinungsbilds verputzter Fassaden hat das Ansehen des Baustoffs Putz gelitten.
Dabei ist Putz – in seiner ursprünglichen Zusammensetzung aus Wasser, Sand und Kalk – so alt wie die Baugeschichte selbst und hat daher seine Qualitäten bereits über Jahrhunderte bewiesen. Vielerlei Verputztechniken und Putzarten – von traditionell bis experimentell – warten nur darauf, endlich wieder angewandt zu werden.


db – geballte Kompetenz in Putz:


db-Putz-Workshop

Der Putz-Workshop, den Saint-Gobain Weber und die db gemeinsam bereits vier mal angeboten haben,
beweist, dass der Umgang mit Putz und seine Gestaltungsmöglichkeiten zu begeistern vermögen:

Putz-Workshopdb-Putz-Workshop
in Köln »
Putz-Workshopdb-Putz-Workshop
in Stuttgart »
Putz-Workshopdb-Putz-Workshop
in Hamburg »
Putz-Workshopdb-Putz-Workshop
Insel Hombroich
»

db-Webkongress

In drei Webkongressen gingen die db und Saint-Gobain Weber Fragen zur Putz-Anwendung
und zum allseits skeptisch beäugten WDVS auf den Grund:

db Putz-Heftdb-Webkongress
»Putz in der
Architektur«
»
db Putz-Buchdb-Webkongress
»WDVS – schon
alles gesagt?«
»
db Putz-Buchdb-Webkongress
»WDVS –
Pro und Contra«
»

vertiefende Lektüre:

db Putz-Heftdb 3/2015: Putz Aus dem Inhalt des Hefts:

  • Mehrfamilienhaus in Sterzing (Pedevilla Architekten) »
  • Sanierung eines Schulhauses in Kriens (Schnieper Architekten) »
  • »PAN Interkulturelles Wohnen« in Wien
    (Werner Neuwirth, Sergison Bates, von Ballmoos Krucker) »
  • Verputztechniken und Putzoberflächen – eine Übersicht »
  •  


    db Putz-Heftvierfach ausgezeichnet!
    (iF Design Award, German Design Award, Architects‘ Darling und Berliner Type)
     
    Die Kunst der Putzfassade.
    Über das Gestalten mit Putz

    Plädoyer für ein Material – bestechend einfach, bestechend wirkungsvoll

    Ob glatt oder stark strukturiert, mit Putz lassen sich abwechslungsreiche Fassaden gestalten.
    Die Möglichkeiten sind mannigfaltig und gehen weit über die gängige Anwendungspraxis hinaus, wie dieses von der db und Saint-Gobain Weber herausgegebene Buch zeigt.
    Anhand von detaillierten Beschreibungen und Projektvorstellungen dokumentiert der umfangreiche Band Herstellungsweise, Anwendung und Einsatzmöglichkeiten von 19 traditionellen und dennoch ungebrochen zeitgemäßen Putztechniken.
    Darüber hinaus liefern weitere Fachartikel Hintergrundwissen u. a. zur Geschichte des Putzes, zu Bindemitteln und zum Zusammenspiel von Putzstruktur, Farbton und Licht.

    »Die Kunst der Putzfassade. Über das Gestalten mit Putz«
    Erschienen im: Konradin Medien Verlag, Leinfelden-Echterdingen 2019
    ISBN-Nummer 978-3-00-061241-1
    Preis: 69,- Euro inkl. MwSt.
    164 Seiten, ca. 186 Abbildungen (farbig), Schnitt- und Detailzeichnungen
    Hardcover, mit Leseband und 20 herausnehmbaren ARBEITSKARTEN zu Putztechniken und Putzoberflächen

     


    weitere Projektbeispiele:

    Putz-WorkshopKammputz
    Wohnhaus »Haus D« in Mering bei Augsburg
    (EBERLE Architekten) »
    Putz-WorkshopBesenstrichputz
    Jakob-Sigle-Heim in Kornwestheim
    (wulf architekten) »
    Putz-WorkshopKammzug und Besenstrich
    Gemeindehaus in Kaiserslautern
    (Bayer & Strobel Architekten) »
    Stadtbibliothek RottenburgKammzug und Besenstrich
    Stadtbibliothek Rottenburg a. N.
    (harris + kurrle architekten) »


     
    PutzWorkshopHH.jpg PutzWorkshopHombroich.jpg