Balthasar-Neumann-Preis 2004

Grenzenlos Auch in den letzten Jahren haben sich bereits zahlreiche Architektur- und Ingenieurbüros aus ganz Europa am Balthasar-Neumann-Preis beteiligt, aber im Ergebnis hat sich das noch nie so deutlich abgezeichnet wie dieses Jahr: Der zum sechsten Mal ausgelobte Preis, mit dem die gute Zusammenarbeit von Architekten und Ingenieuren gewürdigt wird, geht nach Großbritannien (Seite 41), die drei Anerkennungen an Schweizer, Luxemburger und deutsche Architekten und Ingenieure. Damit ist der Preis dort angekommen, wo er in den Wünschen und Träumen der Auslober db und BDB längst verankert ist: in Europa. Without Borders Numerous architects and engineering offices from the whole of Europe have taken part in the Balthasar Neumann Prize in recent years. However, there has never before been such a clear result: The sixth awarding of the prize, which recognises good collaboration between architects and engineers, goes to Great Britain (page 41), the three commendations go to Swiss, Luxembourg and German architects and engineers. Hence, the prize has arrived where it has long been anchored in the wishes and vision of the prize givers db and BDB: in Europe.