Joerg_Himmelreich_k.png

Architekturkritik ist …

Am Anfang einer guten und relevanten Architekturkritik steht
das Formulieren einer eigenen Haltung.
Definiert und formuliert ein Kritiker diese nicht,
wird sein Text keinen Fokus haben
und auch der Leser wird nicht nachvollziehen können,
an welchen Maßstäben gemessen wurde.

~Jørg Himmelreich, Chefredakteur archithese, Zürich