Architekturkritik ist …

… eine Kritik, die sich liest wie eine Kurzgeschichte, die einen leise, aber sicher verunsichert und hilft, einen anderen Blick auf die Architektur einzunehmen. Einen Kritiker, der Teil der Szene ist – Freund oder Feind –, sich klar positioniert und mit seiner Sprachgewalt den Architekturdiskurs vorantreibt.
~Andreas Garkisch, 03 Architekten, München