Neue Ausgabe von db-Metamorphose erschienen

Ornament

Es begann in den 90er Jahren: Seit digitale Produktionsmethoden im Bauwesen Einzug hielten, greifen Architekten wieder verstärkt auf das Ornament als Gestaltungsmittel zurück. Hat es sich bislang eher im Neubau verbreitet, so erobert es nun auch Sanierung und Umbau. Denn gerade in der Auseinandersetzung mit dem Bestand eröffnet es neue Spielräume für den Entwurf.
Diesem Thema widmet sich der aktuelle Heftteil db-Metamorphose in Ausgabe 06.2014 der db