Teilnehmer für wissenschaftlichen Feldtest gesucht

Wie bewähren sich Wärmepumpen?

Wie bewähren sich Wärmepumpen in bestehenden Einfamilienhäusern? Um diese Frage zu beantworten, sucht das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme 100 Bauherren für das Projekt »WPsmart im Bestand«, die ihre Heizungsanlage in den nächsten zwei bis drei Wintern untersuchen lassen möchten. Die Häuser müssen vor 1995 in Deutschland errichtet worden sein und eine Wärmepumpe zur Raumheizung und Trinkwassererwärmung besitzen, die nicht älter als sechs Jahre ist. Für die Raumheizung soll keine solarthermische Unterstützung bestehen. Systeme, die in Kombination mit Öl oder Gas arbeiten, sind zulässig.