Schaltersystem »Garby« von Fontini

Comeback der Aufputzschalter

In manchen Altbau fügen sich Schalter harmonischer ein, wenn sie auf statt unter Putz montiert werden – oder gleich auf dem nackten Mauerwerk. Historisches Schalterdesign und eine elegante Leitungsführung bietet der spanische Hersteller Fontini.

Mit dem Schaltersystem der Serie »Garby« können sich Aufputzinstallationen wieder sehen lassen. Fontini hat dafür ein spezielles Rohrsystem entwickelt, mit dem sich die Wand gestalten lässt und die Schalter bewusst in Szene gesetzt werden. Gelenke, Schellen und Verteilerdosen, alle in einheitlichem Design, erzeugen ein aufgeräumtes Bild. Die für das Rohrsystem passenden Holzgrundplatten, welche die Schalter rahmen, gibt es in drei Farbvarianten. Sie sind für ein bis drei Schalterelemente in horizontaler oder vertikaler Ausrichtung verfügbar.

Der Schalterkorpus selbst ist aus weißem oder schwarzem Porzellan, wie es früher üblich war. Unterschiedliche Dekore und verschiedene Drehknebel geben den Schaltern ihre jeweils eigene Note. Sie sind mit diversen Funktionalitäten erhältlich – als Wechselschalter, Kreuzschalter, Rollladenschalter, Drehtaster, Drucktaster und Dimmer. Steckdosen und Anschlussdosen ergänzen das Programm. In Deutschland wird das System des spanischen Herstellers Fontini von der Firma Replicata vertrieben. ~cs

www.lichtschalter-und-steckdosen.de