Sanierungskalkulator von Schüco und Drees & Sommer

Klare Rendite

Bauherren, die Büros sanieren, möchten vorher wissen, ob sich die Investition lohnt. Ein kostenloser Online-Kalkulator von Schüco hilft, den wirtschaftlichen und energetischen Gewinn in Euro zu ermitteln.

Die Firma Schüco hat in Zusammenarbeit mit dem Beratungsbüro Drees & Sommer ein einfaches Planungswerkzeug entwickelt. Es soll ermöglichen, das Kosten-Nutzen-Verhältnis bei der Sanierung von Verwaltungsbauten darzustellen. Mit wenigen Eingaben lässt sich die mögliche Rendite berechnen.

Auf der Website von Schüco gibt es dafür den frei nutzbaren Sanierungskalkulator. Im ersten Schritt gibt man dort notwendige Kenndaten zum Bestand ein. Neben Zahlen zum Bauwerk wie Bruttogeschossfläche, Baujahr, Anzahl der Geschosse und Raumklimakonzept werden auch Angaben darüber benötigt, wieviel Fläche je Arbeitsplatz zur Verfügung steht, wie hoch die derzeitigen Kosten für Strom und Wärme sind und was als Sanierungsbudget veranschlagt wird.

Bei den nächsten Eingabefeldern geht es eher um die individuelle Wahrnehmung des aktuellen Zustands im Gebäude: Wie wird die Raumluft empfunden – zu warm, zu trocken, zu schlecht? Wie ist die Lichtversorgung – Tageslicht, Kunstlicht? Wie der Bezug zum Außenraum? Und nicht zuletzt: Wie sieht es mit Schallschutz und Raumakustik aus?

Sind alle Felder befüllt, ermittelt der Kalkulator auf dieser Basis und mithilfe hinterlegter Kennzahlen sowohl die Sachwerterhöhung der Immobilie als auch die Produktivitätssteigerung der Nutzer und die möglichen Energiekosteneinsparungen. Am Schluss steht die Zahl, die für Investoren am wichtigsten scheint: In wieviel Jahren hat sich die Sanierung amortisiert?

Der Sanierungskalkulator wurde vom Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) in den Innovationsbericht 2017 aufgenommen. ~pr

www.schueco.com