Zargenlos & raumhoch

Eine Produktneuheit für Schiebetüren, mit der Türlaibungen flächenbündig ohne GK-Formteile eingebaut werden können, hat Eclisse entwickelt. Das Modell »Syntesis« ist mit einer Putzkante aus Aluminium ausgestattet, die die Lasten im Sturzbereich dauerhaft auffängt. Nach dem Verputzen wird das Einbauelement Teil der Wand. Auf Wunsch ist auch eine raumhohe, sturzfreie Variante erhältlich. Als Türblatt kommt Holz oder Glas infrage, ganz gleich von welchem Hersteller. Als »Syntesis Luce« verfügt das Produkt zudem über einen integrierten Kabelkanal. Damit lassen sich Schalter, Lampen usw. unmittelbar neben der Türöffnung auf der Wandtasche – also im Bereich, den die Tür benötigt, um in die Wand zu gleiten – anbringen. Zubehör wie Einzugsdämpfer oder elektrische und elektromagnetische Antriebe runden das Angebot ab. ~bm

ECLISSE Deutschland www.eclisse.de