wohnliche Wärme

Ein 1876 errichtetes Fachwerkhaus im Niedersachsenstil bekam neues Leben eingehaucht. In acht von zehn Wohneinheiten wurden unterschiedliche Feuerstätten eingebaut. Ziel ist dabei, die Kaminanlage als Mittelpunkt der jeweiligen Wohnung zu inszenieren. So verschieden die Räumlichkeiten sind, so verschieden sind auch die Feuerstätten. Die drei Natursteinkamine »N1«, »N9« und »N18« wurden dem klassischen Camina-Programm entnommen. Dabei kamen heller Sandstein, eine Kombination aus hellem und dunklem Stein sowie eine Prismenform in einem dezenten Creme-Ton zum Einsatz.

Eine ungewöhnliche Kaminvariante wählte man mit der Anlage »Sun« für eine Dachgeschoss-Wohnung. Dem Feuer der Sonne nachempfunden, lodern die Flammen hinter einer kreisrunden Scheibe. Das Holz wird durch eine Seitentür nachgelegt, sodass sich der Blick ganz auf das Flammenspiel konzentrieren kann. ~rm
Camina Feuerungssysteme www.camina.de