Wellenförmig angelegt

Eine außergewöhnliche innerstädtische Platzgestaltung hat in Odense, der drittgrößten Stadt Dänemarks, das Büro MASU Planning (Kopenhagen) geplant. Entwurfsprägend für die 5 500 m² große Fläche für Fußgänger und Fahrradfahrer sind eine wellenförmig angelegte Pflasterung mit dem Hagemeister Klinker »Odense«, organisch geformte Sitzmöbel aus Eichenholz und großflächige Wasserelemente. Die sandgelbe Pflastersorte Odense hat Hagemeister bereits in den 90er Jahren für die umfassende Sanierung der Innenstadt entwickelt. Neu hinzugekommen ist nun die wellenförmige Pflasterung auf dem zentralen Platz der Neuen Grønnegade. Damit die kantigen Klinker dem Schwung der Bögen, Schleifen und Wellen mit ständig wechselnden, ineinander laufenden Radien folgen können, ohne dass große Fugen die Begehbarkeit einschränken, hat der Klinkerhersteller ein schmales, langes Spezialformat mit den Abmessungen 240 x 71 x 71 mm ohne Fase entwickelt.

Im versetzten Stapelverband verlegt, kann das Pflaster so dem anspruchsvollen Entwurf der Planer folgen. Außerdem hält es auch den Belastungen von Fahrzeugen stand, die den Platz in einem Randbereich queren. Besondere Anziehungskraft übt die interaktive Licht- und Wassergestaltung aus, die nach Einbruch der Dunkelheit von Passanten per SMS angewählt werden kann. Sieben Szenarien stehen von »Tango« über »Märchen« bishin zu einer »Natur-Illumination« zur Wahl. Passend zum jeweiligen Lichtbild wechselt auch die Straßenbeleuchtung von warmem zu kaltem Licht. ~bm
Hagemeister www.hagemeister.de