Hagemeister.jpg
Hagemeister

Weimar HS

Im Freiburger Stadtteil Haslach entsteht derzeit das Quartier Gutleutmatten mit rund 500 Wohneinheiten. Im westlichen Teil sticht schon jetzt ein Wohnhaus hervor: An der Eschholzstraße haben die Architekten von Harter & Kanzler einen 26 m hohen Turm mit 23 Wohnungen realisiert. Das Hochhaus besticht als Solitär und die konsequente turmartige Ausbildung durch eine klare Stapelung der Geschosse. Die Fassaden wurden mit Hagemeister-Klinkern der Sortierung »Weimar HS« im Dünnformat gemauert. Der Stein mit seinen weiß-hellbeigen Grundtönen und akzentuiert mit dezent schwarz-anthraziten Kohleaufschmauchungen überzeugt durch seine handstrichartige Oberflächenstruktur. Der Ziegel reflektiert Tageslicht und erzielt so seine besondere Wirkung. Die Architektur des Baukörpers wird außerdem durch weit auskragende Eckbalkone charakterisiert. Reliefierte Teilfassaden runden das individuelle Wohnhaus ab. Durch das Herausschieben einzelner Steine aus dem Verband ist ein Mauerwerksrelief mit Klinker-Köpfen entstanden; dies gibt dem Gebäude eine besondere Akzentuierung im Detail. ~rs

Hagemeister
www.hagemeister.de