Unipor.jpg
Unipor-Ziegel-Gruppe

WS08 Coriso, W10 Planziegel

Auf seinem ehemaligen Ziegeleigelände im Bad Vilbeler Stadtteil Massenheim errichtete das Unternehmen Keraform Spezialziegel in drei Bauabschnitten 87 Einfamilienhäuser und übernahm auch die planerische Federführung. Mit dem »Unipor WS08 Coriso« fiel für die Außenwände die Wahl auf einen Mauerziegel, der die Vorteile des traditionellen Wandbaustoffs mit einer ausgezeichneten bauphysikalischen Güte verknüpft. So ermöglicht der Coriso-Ziegel mit seiner integrierten Dämmstoff-Füllung bereits in schlanker monolithischer Bauweise einen hohen Wärme- und Schallschutz. Neben den Vorteilen beim Brandschutz und der Regulierung der Raumfeuchte und -temperatur überzeugt das Produkt laut Hersteller mit seinen bauphysikalischen Werten. Das im EG und den OGs eingesetzte 30 cm dicke Coriso-Außenmauerwerk gewährleistet mit einer beidseitigen Verputzung einen Wärmedurchgangskoeffizienten von nur 0,21 W/(m2K). In den UGs kam aus wirtschaftlichen Gründen in gleicher Mauerwerksstärke der nicht gefüllte »Unipor W10 Planziegel« zum Einsatz. ~rs

Unipor-Ziegel-Gruppe
www.unipor.de