Von aussen nach Innen I

Mit vier neuen Produktlinien ist RHEINZINK in das Jahr 2013 gestartet – »RHEINZINK-INTERIEUR« nennt sich dabei die Variante für die Anwendung im Innenraum. Die Tafeln und Bänder dieser Serie bestehen aus Titanzink gemäß den Bestimmungen der DIN EN 988 sowie den »QUALITY ZINC«Kriterien des TÜVs Rheinland. Des Weiteren ist das Halbzeug in »blaugrau« oder »schiefergrau« erhältlich und die vorbewitterte, gemaserte Oberfläche wird durch eine transparente Beschichtung dauerhaft vor Beschädigung geschützt. Abb.: Beispielhafte Wandbekleidung mit RHEINZINK-INTERIEUR im Innenraum der »Tony Ryan Academy« in Irland. ~bm