Vielfältiger Dachziegel

Bei denkmalschutzgerechten Dachsanierungen, wie z. B. an der Pfarrkirche Sankt Paul in München, kommt meist der Deckung mit Biberschwanzziegeln die gestaltprägende Rolle zu. Dabei überzeugt der einfache, glatte Dachziegel mit seinen nicht brennbaren Eigenschaften als keramisches Material, sowie damit, dass er deutlich schneller als andere historische Dachziegel wie z. B. »Mönch und Nonne« zu verlegen ist.

Erlus, www.erlus.com Halle A3, Stand 403