Lösungsideen für das Bauen der Zukunft – „Unmöglich? Nein. UNIKA“.

Vertikale begrünung

Unika zeigt erstmals ein System für die vertikale Wandbegrünung auf der Basis von Kalksandstein. Das in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut entwickelte System sorgt neben den gestalterischen Aspekten auch für die Reduzierung der Feinstaubbelastung in der Umwelt.

Als besonderer Messe-Höhepunkt visualisiert Unika mittels einer speziellen »LE3D-Kugel« Fachthemen wie Brandschutz, Schallschutz und Ökologie. LE3D-Kugel? Davon hatten wir noch nie gehört und haben uns informiert: Offensichtlich lassen sich damit interaktive Bilder vollflächig auf einer Kugel darstellen. Ergänzt wird das Lichtspektakel rund um Kalksandsteine durch die Präsentation von LED-Künstlern.
Einer der Produktschwerpunkte liegt dabei auf den »Unika KS« Planelementen, mit denen laut Unternehmensangaben wirtschaftliches Bauen möglich ist. Referenzobjekte werden hierfür anhand simulierter Wandabwicklungen dargestellt. ~rm
Unika www.unika-kalksandstein.de Halle A2, Stand 309